Wanderbaustelle ab dem 12. Juni: Spezialfirma verfüllt die Risse in den Weseler Straßen

Anzeige
(Foto: LK-Archiv)

Ab dem 12. Juni werden in Wesel auf verschiedenen Straßen(-abschnitten) im gesamten Stadtgebiet (ca. 45 Stück) Risssanierungsarbeiten durchgeführt. Zuerst werden die vorhandenen Risse mit einer Heißluftlanze ausgeblasen und für den bituminösen Verguss vorbehandelt.

ASG teilt mit: Anschließend erfolgt der Riss- bzw. Fugenverguss inkl. Splittabstreuung mit einer Spezial-Lanze. Die Bauarbeiten werden im Auftrag des ASG-Wesel von einer Spezialfirma aus Bad Hersfeld ausgeführt.

Im Zuge der Bauarbeiten, es handelt sich um eine sogenannte „Wanderbaustelle“, kann es ggf. geringfügig zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen, wobei der ASG u. die bauausführende Firma bemüht sind, diese so gering wie möglich zu halten. Die Bauarbeiten dauern, geeignete Witterung vorausgesetzt, insgesamt ca. zwei Wochen Wochen. Die Baukosten betragen laut ASG ca. 21.500 Euro.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.