WC am Bahnhof?

Anzeige
Wesel: Bahnhof | Der Ausschuss für Gebäudeservice tagt am

Dienstag, 3. Mai um 16:30 Uhr



im Rathaus. Unter anderem wird auf Antrag der CDU über eine öffentliche WC-Anlage beraten. Nach Verwaltungsvorlage betragen die Investitionskosten rund 100.000 Euro und die jährlichen Betriebsausgaben geschätzte 25.000 Euro. Wobei 90 % der Investitionskosten aus dem Kommunalinvestitionsförderungsgesetz gefördert werden könnten.

Kommentar:
Die Kosten lassen sich nach meiner Ansicht erheblich senken, wenn Bau und Betrieb einer Automatischen-WC-Anlage durch eine Fremdfirma erfolgen würde. Unter Umständen wird denn noch Geld in den Haushalt gespült.
Zusätzlich könnte an einen Kioskanbau gedacht werden. Die Betriebsamkeit würde „soziale Kontrolle“ ausüben und für eine sichere Umgebung für die Benutzer beitragen. Neben der Schaffung von Arbeitsplätzen würden möglicherweise auch Steuereinnahmen zu erzielen sein.
Auf das Ergebnis der Beratung darf man gespannt sein.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.