Wir wollen Menschen mit Beeinträchtigungen eine Stimme geben !

Anzeige

Die Ansätze aus dem Handlungskonzept Inklusion für den Kreis Wesel weiter verfolgen und umsetzen.

Bereits im Dezember 2013 hat der Kreistag das “Handlungskonzept des Kreises Wesel zur Inklusion von Menschen mit Behinderungen“ als Orientierungshilfe für die politische Willensbildung einstimmig verabschiedet. Die politische Diskussion um die einzelnen Handlungsvorschläge sollte in den Fachausschüssen fortgesetzt werden. Da waren sich alle Fraktionen noch einig.

Im ersten Sitzungszug der noch jungen Wahlperiode wurde der entsprechende Tagesordnungspunkt auf Antrag der CDU-Fraktion und mit Unterstützung der Fraktionen der Grünen und der FDP/VWG ohne sachlich nachvollziehbare Begründung von der Tagesordnung aller Fachausschusssitzungen genommen.

"Das Thema lässt sich jedoch nicht von der politischen Tagesordnung absetzen!", so Fraktionsvorsitzender Peter Kiehlmann. "Menschen mit Beeinträchtigungen haben ein Recht darauf, dass ihnen Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ermöglicht wird. Der Kreistag hat die Pflicht sich um die Belange der Betroffenen zu kümmern. Es geht nicht an, Problemlösungsansätze einfach nicht zur Kenntnis zu nehmen und das Thema auf die lange Bank zu schieben."

Die SPD-Kreistagsfraktion stellt sich ihrer Verantwortung und möchte den Bürgerinnen und Bürgern mit Beeinträchtigungen eine Stimme geben. Sie hat daher für alle Fachausschüsse Anträge und Anfragen zum Thema gestellt.

Beispielsweise seien hier die Bereiche „Nutzung des ÖPNV durch Menschen mit Bewegungseinschränkungen“, „Barrierefreier Tourismus“ oder „Praktische Umsetzung von inklusiver Pädagogik in der Kinder- und Jugendarbeit“ genannt. Alle Anträge sind unter www.SPD-Kreis-Wesel.de veröffentlicht.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.