WWW: CDU und SPD haben den Knall nicht mehr gehört

Anzeige
"Linz und Hovest haben mal wieder den Vogel abgeschossen. Anscheinend haben CDU und SPD den Knall nicht mehr gehört!", so kommentiert Hilmar Schulz, Vorsitzender der WWW, die zurückliegenden Ereignisse um den Stadtkämmerer Fritz und das Bürgerbegehren zum BislichBad.

"Die Gemeindeordnung ist eindeutig, denn für die Haushaltsaufstellung ist der Kämmerer zuständig. Im Mai wurde dies ausdrücklich noch einmal betont. Das bedeutet der Ratsbeschluss zur sog. Haushaltskonsolidierung war eine Empfehlung für den Kämmerer.", so Schulz weiter.

Das sie nun den Kämmerer öffentlich an den Pranger stellen, ist eine neue Qualität der Unverschämtheiten der Herren Hovest und Linz! "Wo ist eigentlich die Rathauschefin, die sich schützend vor die Dezernenten und Angestellten stellt?", so Schulz.
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
82
Angelique Oomen aus Wesel | 04.12.2015 | 00:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.