WWW-PIRATEN will am Standort Innenstadt für Hallenbad festhalten

Anzeige
Die Diskussionen um die Sanierung des Heubergbades und der daraus entstandenen Handlungsnotwendigkeit zeigt für die WWW-PIRATEN-Fraktion, dass man ergebnisoffen über mögliche Konzepte spricht.

Dazu Hilmar Schulz: „Wir sind zwar offen für neue Ideen für die Bäderlandschaft, halten allerdings einen Neubau am Standort Heuberg für die kostengünstigste und eleganteste Lösung. Hierbei denken wir an eine Lösung nach dem Modell des Neubau des Bades in Rees.“

Und Manfred Schramm ergänzt:
„Eingebettet in ein Bäderkonzept für die Stadt Wesel ist die Versorgung des Schulschwimmens für uns das vorrangige Ziel. Überlegungen für ein Kombibad am Rhein sollten weiter geprüft werden, allerdings sehen wir große Probleme beim Hochwasserschutz. Bei der Bewegung in der Bäderlandschaft sollten keine Denkverbote verteilt werden.

Unschön empfinden die WWW-PIRATEN, dass die Informationen erst über die Presse uns erreicht hat.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
6
Hardy B. Schracke aus Wesel | 11.03.2016 | 17:54  
5.803
Neithard Kuhrke aus Wesel | 11.03.2016 | 23:22  
511
Hilmar Schulz aus Wesel | 12.03.2016 | 09:55  
5.803
Neithard Kuhrke aus Wesel | 12.03.2016 | 10:53  
511
Hilmar Schulz aus Wesel | 12.03.2016 | 12:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.