offline

Claudia Bongers

1.104
Lokalkompass ist: Wesel
1.104 Punkte | registriert seit 26.04.2010
Beiträge: 151 Schnappschüsse: 12 Kommentare: 124
Folgt: 33 Gefolgt von: 36
1 Bild

Noch Plätze frei! Abendlicher Museumsbesuch

Claudia Bongers
Claudia Bongers | Wesel | vor 4 Tagen

Wesel: Niederrheinischer Kunstverein e.V. | Niederrheinischer Kunstverein besucht Pankok Museum Haus Esselt, Hünxe Donnerstag 23. November 2017 um 18 Uhr - Pankok Museum Haus Esselt, Hünxe Freundschaften - Sommerausstellung mit Werken von Otto und Eva Pankok, August Oppenberg und Günther Grass Zu den eindrucksvollsten Grundzügen des Pankok´schen Werkes zählt die Tatsache, dass in ihm Kunst und Leben zu einer faszinierend authentischen und zugleich äußerst...

1 Bild

Jour fixe über Joseph Beuys

Claudia Bongers
Claudia Bongers | Wesel | am 13.11.2017

Wesel: Niederrheinischer Kunstverein e.V. | Vortrag über Christologie bei Joseph Beuys mit Carla Gottwein Es werden Werke aus der Sammlung van der Grinten präsentiert und erläutert. Zuvor führt ein kurzer 10 minütiger Film zum Thema Büdericher (bei Düsseldorf) Ehrenmal ein. Freier Eintritt! Niederrheinischer Kunstverein e.V. Klever Tor Platz 4 46483 Wesel www.niederrheinischer-kunstverein.de kontakt@niederrheinischer-kunstverein.de

1 Bild

Jour fixe Buchvorstellung "Kunst für ALLE"

Claudia Bongers
Claudia Bongers | Wesel | am 23.10.2017

Wesel: Niederrheinischer Kunstverein e.V. | Buchvorstellung „Kunst für alle“ beim Niederrheinischen Kunstverein e.V. Ingo Plaschke (Hrsg.) und Marc Albers (Hrsg.) stellen Ihr Buch vor: Hein Driessen – Kunst für alle! 18 Arbeiten im öffentlichen Raum. 18 niederrheinische Geschichten, Essen 2012. Kunst für alle! Kaum ein anderer Künstler am Niederrhein hat diese Parole öfter in die Tat umgesetzt als Hein Driessen. Seine Werke sind am Niederrhein zu finden und...

1 Bild

Einladung Bericht über die Biennale in Venedig 2017

Claudia Bongers
Claudia Bongers | Wesel | am 02.10.2017

Wesel: Niederrheinischer Kunstverein e.V. | EINLADUNG zum Jour fixe im Oktober: Dienstag, 10.10. um 19 Uhr mit Kunstreise-Expertin Ingrid Hennewig „Viva Arte Viva“ - Biennale Venedig 2017 Alle zwei Jahre, wenn an den Hauptschauplätzen der Biennale di Venezia wieder dutzende Länder mit ihren Pavillons in künstlerischen Wettstreit treten, sind die Augen der gesamten Kunstwelt auf die Serenissima gerichtet. Die Biennale in Venedig ist die älteste Biennale der Welt....

1 Bild

Einladung Vernissage "Unter der Oberfläche" Sylvia Witt und Oliver Uschmann

Claudia Bongers
Claudia Bongers | Wesel | am 27.09.2017

Wesel: Waldhotel Tannenhäuschen | Am 1. Oktober um 18 Uhr findet im Waldhotel Tannenhäuschen die Vernissage zur Ausstellung von Sylvia Witt statt. Hinter Strukturen, die auf den ersten Blick in freundlichen Farben beruhigen, verbirgt sich das, was "unter der Oberfläche" liegt. Unter der grünen Wiese verbergen sich Bunker. Im Meer treiben Trilliarden von Kunststoffresten, für deren Verarbeitung die Evolution neue Bakterien erzeugen musste. Hinter dem Rücken...

1 Bild

Countdown: Lucas Cranach in Düsseldorf

Claudia Bongers
Claudia Bongers | Düsseldorf | am 20.07.2017

Düsseldorf: Museum Kunstpalast | "Lucas Cranach der Ältere (1472–1553) zählt zu den wichtigsten Vertretern der deutschen Renaissance. Sein Werk beeinflusste Künstler über Jahrhunderte hinweg. Als einer der Höhepunkte im Jubiläumsjahr der Reformation nimmt die Ausstellung "Cranach. Meister - Marke - Moderne" im Museum Kunstpalast den berühmten Wittenberger Maler, der ein enger Freund Martin Luthers war, in seiner Ganzheit und Modernität in den...

3 Bilder

Wasserwerksmusik/After-Work-Kunstführung im Alten Wasserwerk

Claudia Bongers
Claudia Bongers | Wesel | am 26.06.2017

Wesel: Altes Wasserwerk | EINLADUNG zur Besichtigung/After-Work-Führung Am Donnerstag, 6. Juli um 18.00 Uhr findet im Alten Wasseerwerk Wesel, Fusternberger Straße 90, eine After-Work-Führung durch die aktuellen Ausstellungen statt: unter dem Titel "In der Ebene - aus der Nähe" sind großformatige Zeichnungen von Barbara Grosse zu sehen, die erstmalig in ihrer ganzen Länge von bis zu 10 Metern gezeigt werden. Die Zeichnungen sind in der Anatomie...

1 Bild

Heimat und me(e)hr im Waldhotel Tannenhäuschen

Claudia Bongers
Claudia Bongers | Wesel | am 26.06.2017

Wesel: Waldhotel Tannenhäuschen | Schnappschuss

3 Bilder

Heimat und me(e)hr im Waldhotel Tannenhäuschen

Claudia Bongers
Claudia Bongers | Wesel | am 05.06.2017

Wesel: Waldhotel Tannenhäuschen | Einladung zur Vernissage mit Künstlerin Dorothee Impelmann Die Künstlerin Dorothee Impelmann feiert mit Ihrer Ausstellung „Heimat und me(e)hr“ im Waldhotel Tannenhäuschen in Wesel ihr 10-jähriges Ausstellungsjubiläum. Am Sonntag, 25.06. um 18 Uhr findet die Vernissage mit musikalischer Unterhaltung und Künstlergespräch zwischen Herbert Gorba, dem Vorsitzenden des Kunstverein Duisburg e.V. und der Künstlerin Dorothee...

5 Bilder

IN DER EBENE Kunst & Literatur auf Höfen und in Kunstvereinen am Niederrhein

Claudia Bongers
Claudia Bongers | Wesel | am 29.04.2017

Wesel: Niederrheinischer Kunstverein e.V. | Am Dienstag, 02. Mai um 19 Uhr stellt die Initiatorin und Projektleiterin Carla Gottwein aus Rees das Projekt "In der Ebene Kunst & Literatur auf Höfen und in Kunstvereinen am Niederrhein", in Wesel vor. Von Wesel bis Kranenburg existiert eine lebendige Kulturlandschaft, die nicht zuletzt durch das ehreantliche Engagement in den Kunstvereinen und durch die fortwährende Tradition der Kulturförderung durch Bewohner von...

2 Bilder

Vernissage "Hohe Zinnen, weite Flussauen" von Christoph Koch

Claudia Bongers
Claudia Bongers | Wesel | am 13.02.2017

Wesel: Waldhotel Tannenhäuschen | In seiner ersten Ausstellung im Waldhotel Tannenhäuschen am Sonntag, 19.02. um 18 Uhr thematisiert der Künstler Christoph Koch zwei Landschaftstypen, wie sie gegensätzlicher nicht sein könnten: das Karwendelgebirge und die niederrheinische Flusslandschaft. Beeindruckende Gebirgsmassive treffen auf die selbstbewusste Weite und Fläche des Niederrheins. Ein optisches Spannungserlebnis, dem man glaubt, dass sich Gegensätze...

1 Bild

Go between - mit dem Mittler unterwegs

Claudia Bongers
Claudia Bongers | Wesel | am 30.01.2017

Wesel: Waldhotel Tannenhäuschen | Mit der Ausstellung "Go between" zeigt der Weseler Markus Persing beeindruckend, dass ein Leben zwischen Technik und Kreativität möglich ist: Informations- und Datenverarbeitung (IT) sowie künstlerisches Handeln schließen sich nicht aus. Am Mittwoch, 08.02. um 18 Uhr lädt der Künstler ein: gemeinsam wird die Ausstellung besucht, Interssierte haben die Möglichkeit Fragen zur Technik und zum Inhalt der Bilder zu stellen. Das...

3 Bilder

"Die geniale Freundin " im Café Minchen 1

Claudia Bongers
Claudia Bongers | Wesel | am 23.01.2017

Wesel: Café Minchen | Bestseller-Besprechung von Elena Ferrante "Die geniale Freundin" 24 Jahre lang ist es Elena Ferrante gelungen die große Unbekannte der italienischen Gegenwartsliteratur zu sein. Nun, da ihre neapolitanische Trilogie weltweit fulminante Erfolge feiert – der erste Teil „Meine geniale Freundin“ führt auch in Deutschland die Bestsellerlisten an – will ein internationaler Rechercheverbund ihre Identität aufgedeckt haben:...

1 Bild

Vergnüglich und Berührend: Frauenlokal zeigt Spielfilm

Claudia Bongers
Claudia Bongers | Wesel | am 17.01.2017

Wesel: Scala Kulturspielhaus | Wesel: Scala Kulturspielhaus | MITTWOCH, 25. Januar 19 Uhr Der Film beruht auf einer wahren Begebenheit, die sich 2001 in einem Dorf in der Türkei zutrug - gedreht wurde aber in Marokko. Seit ewigen Zeiten holen die Frauen in sengender Hitze das Wasser von einer Quelle an der Spitze eines Berges – eine mühselige Arbeit. Aber auch in den abgelegenen Landstrichen hält die Moderne und die Emanzipation Einzug. Angeführt von der...

1 Bild

Vergnüglich und Berührend: Frauenfilm im Scala Wesel

Claudia Bongers
Claudia Bongers | Wesel | am 17.01.2017

Wesel: Scala Kulturspielhaus | Der Film beruht auf einer wahren Begebenheit, die sich 2001 in einem Dorf in der Türkei zutrug - gedreht wurde aber in Marokko. Seit ewigen Zeiten holen die Frauen in sengender Hitze das Wasser von einer Quelle an der Spitze eines Berges – eine mühselige Arbeit. Aber auch in den abgelegenen Landstrichen hält die Moderne und die Emanzipation Einzug. Angeführt von der jungen Leila verlangen die Frauen, dass die Männer eine...