offline

Dagmar Drexler

9.351
Lokalkompass ist: Wesel
9.351 Punkte | registriert seit 24.07.2011
Beiträge: 202 Schnappschüsse: 49 Kommentare: 5.410
Folgt: 44 Gefolgt von: 43
Über mich 
Das tun, was wir lieben - und das lieben was wir tun.
9 Bilder

Der grüne Ritter 23

Dagmar Drexler
Dagmar Drexler aus Wesel | am 24.02.2014

Oberhausen: Burg Vondern | Wo ist er zu Hause ? Wo schwingt er sein Schwert ? Nach der Auflösung gibt's einen Link zu der Sage von ..... ?? Aufgelöst ! ;-)) BURG VONDERN IN OBERHAUSEN ;-)))) http://www.lokalkompass.de/wesel/kultur/burg-vondern-d162149.html und hier ist der sagenhafte Link (einer davon)...

10 Bilder

Werther Mühle 15

Dagmar Drexler
Dagmar Drexler aus Wesel | am 21.02.2014

Die Werther Mühle ist eine Turmwindmühle im Ortsteil Werth der Stadt Isselburg. Sie entspricht dem Typ Galerieholländer und stammt aus dem Jahr 1498. Ursprünglich war sie als Wehrturm Teil der Festungsanlage der Stadt Werth. Im 16. Jahrhundert wurde sie zur Getreidemühle umgebaut und besitzt ein fast vollständig erhaltenes Antriebs- und Mahlwerk von 1554. Im Jahr 1964 wurden weitere Umbauten vorgenommen, die...

3 Bilder

Windmühle Weßling in Hamminkeln - für Renate ;-) 18

Dagmar Drexler
Dagmar Drexler aus Wesel | am 18.02.2014

Mitten in einem Wohngebiet steht diese von der Optik her etwas ungewöhnliche Windmühle. Sie wurde im Jahr 1840 erbaut. Der Knick im oberen Drittel resultiert wohl aus einer Aufstockung der Haube. 1900 wurde eine Backstube angebaut. 1928 wurde auf elektrischen Antrieb umgestellt, da ein Sturm die Flügel teilweise zerstörte. Bis 1989 wurde noch Mehl gemahlen. Danach wurde die Mühle als Getreidelager genutzt bis sie...

1 Bild

Küken unter Nachbarn (ca. 1955) 13

Dagmar Drexler
Dagmar Drexler aus Wesel | am 16.02.2014

Düsseldorf: Nachbarschaft |

1 Bild

Auch eine Pfütze spiegelt den Himmel ( für Ana ) 8

Dagmar Drexler
Dagmar Drexler aus Wesel | am 16.02.2014

4 Bilder

Golden Gate vom Niederrhein 25

Dagmar Drexler
Dagmar Drexler aus Wesel | am 03.02.2014

Emmerich am Rhein: Rheinbrücke | Dort, wo der Rhein in die Niederlande fließt, liegt Emmerich mit der längsten Hängebrücke Deutschlands. Die 1965 fertiggestellte Brücke ist 1228 m lang und hat eine Spannweite von 500 m. Täglich passieren hier etwa 500 Schiffe. In Anlehnung an die Golden Gate Bridge in San Francisco wird die Brücke auch als „Golden Gate vom Niederrhein“ bezeichnet.

3 Bilder

Aus diesem Baum kam Musik 22

Dagmar Drexler
Dagmar Drexler aus Wesel | am 03.02.2014

Emmerich am Rhein: Rheinpromenade | GLÜCK IST EIN GESCHENK Oft beneide ich diese Wanderer sie haben Zeit und gehen durchs Glück Denn alles was Du rundum siehst ist ein Geschenk. Der schmale Weg Der Baum im Wasser ist ein Geheimnis Stück für Stück. Und hier geht selbst der Liebe Gott von Zeit zu Zeit spazieren. Er hat am Niederrhein ein Haus und ruht sich dort vom Himmel aus HANNS DIETER HÜSCH

23 Bilder

Sonntags-Ausflug 26

Dagmar Drexler
Dagmar Drexler aus Wesel | am 02.02.2014

Kalkar: promenade | Ich sage mal nicht wo ich war, wer sich hier auskennt, darf den Ort gerne nennen damit es nicht zuuu leicht ist, habe ich ein paar Stellen ERST EINMAL weggelassen;-)) 3.2. der kleine, hübsche Ort am Rhein ist Grieth. Harald gab den Tipp, Elke P. hat's geraten ! ;-)

1 Bild

Beckmannsche Mühle in Wesel - für Renate ;-) 10

Dagmar Drexler
Dagmar Drexler aus Wesel | am 02.02.2014

9 Bilder

REES - eine kleine hübsche Stadt am Rhein - SKULPTURENPARK 17

Dagmar Drexler
Dagmar Drexler aus Wesel | am 19.01.2014

Rees: Skulpturenpark | Wie schon erwähnt, gibt's ein paar Skulpturen --- ---- an der Rheinpromenade, am Froschteich, im Schatten der Stadtmauer Im Juli 2003 wurde der Reeser Skulpturenpark eröffnet. In der Freiluft-Ausstellung präsentieren aktuell 24 Künstler ihre Kunstwerke, die noch bis April 2014 besichtigt werden können. Einen Teil davon könnt Ihr hier sehen ;-)

23 Bilder

REES - Eine kleine hübsche Stadt am Rhein.... 25

Dagmar Drexler
Dagmar Drexler aus Wesel | am 18.01.2014

... lockte zu einem schönen Spaziergang. Erwischt man einen Fensterplatz in einem der kleinen Cafés kann man mit Blick auf den Rhein die Seele baumeln lassen :-) Schon 500–800 n. Chr. entstand auf einer erhöhten Stelle, einer „Ward“, eine fränkische Siedlung. 1228 erhob der Kölner Erzbischof die Siedlung mit etwa 150 Gebäuden und 600 Bewohnern zur Stadt. Rees gilt damit als älteste Stadt am unteren...

13 Bilder

Fundstücke 18

Dagmar Drexler
Dagmar Drexler aus Wesel | am 12.01.2014

Am Morgen sind die Dächer raureif bedeckt Der Himmel blau und klar Die Sonne scheint durch die Fenster, blendet. Junior und ich genießen gemütlich das gemeinsame Frühstück. Was kann schöner sein, als sich draußen aufzuhalten ? Doch bis wir beide fertig sind, zieht Nebel auf. Trotzdem machen wir uns fertig für eine kleine Runde Meine (unsere) kleine Ausbeute ;-)

20 Bilder

Mein erster Spaziergang 2014 32

Dagmar Drexler
Dagmar Drexler aus Wesel | am 01.01.2014

Essen: Kettwig | Es ist halb neun Uhr morgens. Ich schaue aus dem Fenster GERADE ist über den Dächern die Sonne zu sehen. Obwohl noch etwas müde, schließlich war die Nacht ETWAS kürzer als sonst, kann ich meine Gastgeberin von einem Spaziergang überzeugen und SIE kennt hier die schönen Ecken ;-) Die Jacken werden angezogen und los geht's ! Danke für dieses Geschenk am Neujahrstag ;-)))

1 Bild

Ein Glückliches Neues Jahr 2014 ;-))) 24

Dagmar Drexler
Dagmar Drexler aus Wesel | am 01.01.2014

1 Bild

FEUERBALL 18

Dagmar Drexler
Dagmar Drexler aus Wesel | am 30.12.2013

IN DER NEUJAHRSNACHT ====================== Die Kirchturmglocke schlägt zwölfmal Bumm. Das alte Jahr ist wieder mal um. Die Menschen können sich in den Gassen vor lauter Übermut gar nicht mehr fassen. Sie singen und springen umher wie die Flöhe und werfen die Mützen in die Höhe. Der Schornsteinfegergeselle Schwerzlich küsst Konditor Krause recht herzlich. Der alte Gendarm brummt heute sogar ein...