offline

Dirk Bohlen

24.044
Lokalkompass ist: Wesel
24.044 Punkte | registriert seit 19.03.2010
Beiträge: 1.243 Schnappschüsse: 483 Kommentare: 6.655
Folgt: 86 Gefolgt von: 214
Hallo zusammen, im Berufsleben bin ich Ihr Moderator für die Community (zuständig für Wesel, Hamminkeln, Drevenack, Xanten, Alpen und Sonsbeck), Redakteur beim Weseler/Xantener - und das sogar (von der Pike auf) gelernt, nämlich bei der Borkener Zeitung (WN-Zeno, Westfälische Nachrichten). Privat bin ich glücklich verheiratet, Vater zweier Söhne, passionierter Gartenfreund, Schlagermusikhasser, Frühlings- und Herbstmöger, Hitzeverabscheuer und John Lennon-Sympathisant. Bis mich 1983 ein Bänderriss aus dem Sportleben katapultierte, hab' ich Handball gespielt. Heute geht nur noch Volleyball in der dörflichen Gurkentruppe, Versehrtensport im Turnverein und quälende Dauerläufe zusammen mit meiner Frau.


Kontakt:

Tel: 0281/33 90 5-23
E-mail: redaktion@derweseler.de

1 Bild

Wesels akustische Perlen - Teil 1

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | vor 1 Tag

Kleine Hörprobe einer akustischen Perle aus dem Weseler Raum. Viel Spaß dabei. /

2 Bilder

Manfred Mertsching legt sich krumm für die Belange behinderter Mitbürger 1

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | vor 2 Tagen

Manfred Mertsching will im neuen Jahr wieder voll durchstarten: Der ehrenamtliche Behinderten-Beauftragte der Stadt Wesel berät jeden ersten Dienstag im Monat im Seniorenbüro an der Magermannstraße 16 (gegenüber dem Marien-Hosapital) Menschen, die seine Hilfe in Anspruch nehmen möchten. Von 16 bis 18 Uhr gibt Manfred Mertsching seinen Klienten Hilfestellungen beim Ausfüllen von Anträgen behinderter Menschen, die mit...

1 Bild

Über den Widerstand gegen die Nazis / Vortrag am 1. Februar im Haus Esselt

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | vor 2 Tagen

Die erste Veranstaltung von r(h)ein-kultur-welt ist besonders spannend. Dr. Helmut Rönz wird am 1. Februar um 15 Uhr im Otto Pankok Museum einen Vortrag über den Widerstand gegen den Nationalsozialismus im Rheinland von 1933 bis 1945 halten. Zwischen Courage, Nonkonformismus, Opposition und offenem Widerstand, so beschreibt Dr. Rönz den Widerstand des Rheinlands im Nationalsozialismus. Das Rheinland war bis 1933 eigentlich...

2 Bilder

Stahl-Bücherschrank am Leyensplatz nach Reparatur wieder funktionstüchtig

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | vor 3 Tagen

Frohe Kunde für Leseratten in der City: Vor einigen Tagen ist der stabile, aus Stahl bestehende Bücherschrank auf dem Leyensplatz/Ecke Goldstraße ein Stück von seinem Betonsockel gedrückt worden. Der Seniorenbeirat der Stadt Wesel hat den Sachschaden entdeckt und bei der Polizei zur Anzeige gegen Unbekannt gebracht. RWE Deutschland hatte der Stadt Wesel 2013 den Bücherschrank gesponsert und kurzentschlossen die...

1 Bild

Tubeless Tom and the Coal Cats rocken am 7. Februar in Ginderich

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 26.01.2015

Es hat sich in der Musikszene rumgesprochen, dass Ginderich mehr ist als nur Wallfahrtsort. Den Auftakt zur beliebten "Dörpel"-Reihe macht am Samstag, 7. Februar, die Band Tubeless Tom and the Coal Cats aus Gelsenkirchen & Oberhausen. Dort kennt man die Combo und ist begeistert. Wenn sie auf der Bühne stehen, tobt die Menge. Die Musiker spielen „weißen“ Hillbilly mit „schwarzem“ Rhythm 'n' Blues und schaffen eine Musik,...

11 Bilder

Von Heilung und Hoffnung: Überzeugendes Krimistück "Der Seher" im VHS-Dachstudio 20

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 25.01.2015

Was macht gutes Theater aus? Fesselnder Stoff. Passende Besetzung. Gelungenes Bühnenbild. Griffige Umsetzung der Vorgaben des Autors. Noch mehr? Wahrscheinlich. Lesen Sie weitere Antworten im Interview unten. Nehmen wir alle oben erwähnten Punkte als Voraussetzungen für gutes Bühnengeschehen. Wolfs Reviertheater aus Essen liefert sie. In Dinslaken. Im VHS-Dachstudio. Aber auch anderswo. Der Beweis: das Krimistück "Der Seher"...

30 Bilder

Wer hat den witzigsten Schneemann gebaut? (Umfrage läuft bis Dienstagabend!) 7

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 24.01.2015

Bitte posten Sie Ihre Fotos direkt unter diesem Beitrag! Hoffentlich entwickelt sich eine schöne Bildergalerie. Falls dies der Fall ist, werden wir bis Mittwoch, 28. Januar, das witzigste Foto bestimmen. Der/die Urheberin bekommt eine CD von Dieter Nuhr. Wenn Kinder mit dabei waren, gibt's eine von Detlev Jöcker obendrauf! Jetzt sind Sie an der Reihe!

1 Bild

Bitte fahren Sie vorsichtig - auf allen Straßen im Kreis Wesel ist es spiegelglatt! 2

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 24.01.2015

Viele Autofahrer auf den Straßen im Kreis Wesel hat der morgendliche Schnee überrascht! Wer vor 7 Uhr unterwegs war, hatte noch Glück - doch dann ging's los: Innerhalb einer Stunde bildete sich mancherorts rasch eine bis zu drei Zentimeter dicke Schneedecke. Vorsichtiges Fahren ist angesagt! Vor allem an Straßenmündungen, Kreuzungen und Ampelanlagen verwandelte sich der Schnee in kurzer Zeit in eine eisglatte Schicht....

2 Bilder

Daniel Kunstleben: Dienstantritt als Erster Beigeordneter in Wesel am 2. Februar 1

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 23.01.2015

Daniel Kunstleben, bislang noch in den Diensten des Kreises Wesel beschäftigt, wird am Montag, 2. Februar, als neuer erster Beigeordneter der Stadt Wesel, installiert. Damit folgt er Dirk Haarmann, der im September in Voerde die Wahl zum Bürgermeister gewonnen hatte. Vor allem in der örtlichen SPD erntete seine Bewerbung (als eine von rund 40 weiteren) breite Zustimmung: „(...) ein gutes Zeichen für die Hansestadt Wesel,...

1 Bild

Horst Lichter präsentiert seine "Herzenssache" am 20. Februar in Wesel

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 23.01.2015

Schon mit seinen ersten drei Live-Programmen („Sushi ist auch keine Lösung!“, „Kann denn Butter Sünde sein?“ und "Jetzt kocht er auch noch!") hat Horst Lichter das Publikum begeistert. Über 350.000 Zuschauer erlebten einen tollen Abend – eine gelungene Mischung aus Kochen und tollen Geschichten. Und davon hat der lustigste Koch des Landes, der immer den direkten Kontakt zu seinem Publikum sucht und liebt, wieder...

1 Bild

Plätze frei bei den Ameland-Freizeiten des Katholischen Ferienhilfswerks

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 19.01.2015

Für die Ferienfreizeiten des Katholischen Ferienwerkes Wesel in Nes auf der holländischen Nordseeinsel Ameland sind noch Plätze frei. Jungen zwischen neun und 15 Jahren können in der Zeit vom 3. bis zum 19. Juli mitfahren; Mädchen der gleichen Altersstufe vom 19. Juli bis zum 4. August. Anmeldungen und Informationen unter Telefon 0281/1636973 oder im Internet (http://www.ameland-wesel.de). Besondere Anmeldetage sind...

1 Bild

"Hobbit"-Trilogie ist gelaufen - worauf sollen wir uns jetzt noch freuen? (mit Video) 21

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 18.01.2015

Muss ich Euch einfach mal zeigen - immer wieder schön! /