offline

Dirk Bohlen

Lokalkompass ist: Wesel
registriert seit 19.03.2010
Beiträge: 1.645 Schnappschüsse: 701 Kommentare: 9.092
Folgt: 92 Gefolgt von: 249
Hallo zusammen, im Berufsleben bin ich Ihr Moderator für die Community (zuständig für Wesel, Hamminkeln und Drevenack), Redakteur beim Weseler/Xantener - und das sogar (von der Pike auf) gelernt, nämlich bei der Borkener Zeitung (WN-Zeno, Westfälische Nachrichten). Privat bin ich glücklich verheiratet, Vater zweier Söhne, Schlagermusik und Top40-Hasser, Herbstmöger, Hitzeverabscheuer und John Lennon-Sympathisant. Bis mich 1983 ein Bänderriss aus dem Sportleben katapultierte, hab' ich Handball gespielt. Heute geht nur noch Volleyball in der dörflichen Gurkentruppe.


Kontakt: Tel: 0281/33 90 5-23
E-mail: redaktion@derweseler.de

19 Bilder

Voilà - die 15 Finalkandidaten unserer Hundefoto-Aktion! Mit abstimmen bis zum 25. April!

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | vor 10 Stunden, 53 Minuten

"Fotografieren Sie ihre Fellnase und posten Sie dort das Foto bei Lokalkompass!" So lautete die Aufforderung an die Hundebesitzer in unserer Leserschaft. Und siehe da, die Aktion kam mächtig gut an bei den Lesern der Weselers - und auch bei der Lokalkompass-Community. Insgesamt 106 zum Teil sehr süße, romantische und spektakuläre Fotos fanden sich zum Einsendeschluss in der Bildergalerie zum Aufruf wieder. Dann wurde...

1 Bild

Bashing-Akte in der Sommerhitze: Wesels Polit- und Verwaltungslandschaft ist eine Baustelle! 1

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | vor 19 Stunden, 12 Minuten

Was für verrückte politische Tage in der Kreisstadt: Die Weseler GroKo basht den Stadtkämmerer, woraufhin dieser prompt eine Haushaltssperre verhängt. Fast hätte man meinen können, Paul-Georg Fritz wolle sich mit der Maßnahme an Jürgen Linz und Ludger Hovest rächen! So wie der Landrat an seiner Gleichstellungsbeauftragen: Nachdem Petra Hommers die beiden Aktbilder aus der Moerser Palette unter Sexismus-Verdacht hatte...

1 Bild

Richlings ruppige Rollenspiele: Schönen Dank für die trumpig-trottelige Merkel-Macron Show! 1

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | vor 2 Tagen

Den Mann kann man schwerlich zitieren. Zu kompliziert, den Widersinn seiner Gedankenfolgen retrospektiv in Worte zu fassen. Da müsste man schon ein Aufnahmegerät bemühen - aber das ist ja verboten in den heiligen Hallen der Weseler Kultur. Das Bühnenhaus hatte sich vollends gefüllt zum Auftritt von Mathias Richling. Zwar machte der frühsommerliche Wärmeeinbruch so manchen Zuhörer ein wenig müde, doch vermochte es...

4 Bilder

Buchsbaumzünsler, die Fünfte: Nicht aufgeben, sondern stutzen und nochmal kälken! 1

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | vor 2 Tagen

Sie greifen wieder an - geben Sie trotzdem nicht auf! Die Raupen des Buchsbaumzünslers haben uns im vergangenen Jahr ordentlich zu schaffen gemacht. Und jetzt sind sie plötzlich wieder da. Kaum lässt der Sommer sich blicken, beginnen sie ihr zerstörerisches Tun im Blattwerk unseres geliebten Gartengrüns. Aber auch, wenn Sie zurzeit viele vergilbte, abgestorbene Blättern in den äußeren Bereichen Ihrer Buchsbäume finden:...

1 Bild

Wie ein künstlerischer Nichtskönner die Einschaltquote pusht: ein Nestbeschmutzerbeitrag 10

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 15.04.2018

Musik wird immer schlechter, TV-Sendungen sowieso - und politische Debatten auch. Die Rede ist von der Echo-Verleihung. Habt Ihr das gesehen? Den Schlagabtausch zwischen Campino von den Toten Hosen und diesem eher unbedeutenden Möchtegernrapper aus Darmstadt? Für mich ist unstrittig, dass Campino Recht hat und dass er in einer völlig korrekten und sinnvollen Art und Weise eine Plattform genutzt hat, um seine politische...

108 Bilder

Machen Sie mit und zeigen Sie uns Ihre süßen Vierbeiner! Es gibt tolle Preise zu gewinnen! 14

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 12.04.2018

Sie sind Hundebesitzer? Dann ist dies genau die richtige Aktion für Sie! Der Weseler und Der Xantener suchen nämlich das schönste Hundefoto! Die Regeln sind ganz einfach: Melden Sie sich bei Lokalkompass an (bitte auf die roten Worte klicken, dann ploppt das Modul auf) und richten Sie sich schnell und einfach einen Account ein.  Dann posten Sie unter diesem Beitrag (siehe Bildupload unten) ein Foto Ihres Hundes, das Sie...

1 Bild

Der Traum vom toten Buchfink - oder: Meine Angst vor dem Lockruf eines kleinen Singvogels 16

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 10.04.2018

Twiet-Titt, Twiet-Titt-Titt! Sie erinnern sich? Kollege Buchfink ist wieder da! Kaum hat sich die spätwinterliche Kälte vom Niederrhein verabschiedet, spuckt er seinen verzweifelt-fröhlichen Lockruf in die Gegend. Mit dem ersten Morgenlicht ist er topfit. Er wartet, bis ich gegen 5.30 Uhr das Licht im Bad anknipse. Dann legt er los. Twiet-Titt, Twiet-Titt! Tink-Tink-Tink! Ich weiß, die nächsten Wochen werden hart für mich...

1 Bild

Wo bornierte Spießbürger die Feuerwehr beschimpfen: Aus dem Tagebuch der Ehrenämtler 16

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 09.04.2018

Ein relativ harmloser Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr in Hamminkeln hatte am Wochenende sehr ärgerliche Begleiterscheinungen. Deshalb muss ich das jetzt mal kurz raushauen ... Kurzes Update für die Unkundigen: Eine Ölspur hatte sich über eine weite Strecke bis ins Brüner Gewerbegebiet gezogen. Dabei waren Teilbereiche nach Angaben der Feuerwehr derart rutschig, dass die Strecke stellenweise gesperrt werden musste. Dies...

1 Bild

Fund am Diersfordter Busch: Stark durchgerostete Weltkriegs-Hinterlassenschaft 11

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 02.04.2018

Schnappschuss

14 Bilder

Printveröffentlichungen im März: Welche BürgerReporter es in den WESELER schafften 3

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 31.03.2018

Liebe Leser/innen, seit Januar überraschen wir Sie jeden Monat einmal mit einem Überblick über die Beiträge unserer Bürger-Reporter, die wir in die Druckausgabe übernommen haben. Im März gab es eine besonders hohe Veröffentlichungsquote. Mit dabei waren: Mario Schmidtmann, Siegmund Walter,  Timmy Kampmann, Silja Meyer-Suchsland, Jolina Berians, Kerstin Hüfing, Michael Kemmann, Neithard Kuhrke, Charlotte Quik, Lutz...

9 Bilder

Die historischen Ecken des Klosterdorfes: Geschichtsinfos beim Rundgang in Marienthal

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Hamminkeln | am 31.03.2018

Marienthal zieht an. Das wird dem (sporadischen oder regelmäßigen) Besucher schnell klar, wenn er den Frühling beim Einzug ins Klosterdorf begleitet. Doch nicht nur die schnuckeligen Geschäfte locken Besucher an - auch die Ortsgeschichte interessiert so Manchen, dessen Blick auf die alte Molkerei oder das Karmeliterkloster fällt. Die Marienthaler Kaufleute haben jetzt auf Nachfragen aus ihrer Kundschaft reagiert und eine...

1 Bild

Frühstücksreste 5

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 28.03.2018

Schnappschuss

2 Bilder

Die Zünsler warten schon: Fahren Sie nicht in den Urlaub, ohne Ihre Buchsbäume gekälkt zu haben! 5

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 27.03.2018

Die Hiobsbotschaften gaben sich im Sommer 2017 die Klinke in die Hand: Der Buchsbaumzünsler befiel komplette Regionsbestände der beliebten Garten- und Heckenpflanze. Dinslaken vernichtete generalstabsmäßig den Buxus sämlicher kommunaler Grünflächen. Bei der Hamminkelner Grünschnittannahme türmte sich der Haufen entsorgter Buchspflanzen höher als der mit allen anderen Pflanzenresten. Wer gewisse Regeln nicht beachtete,...

4 Bilder

Zünsler-Wars, Episode IV: Die Rückkehr der verzweifelten Buchsbaumbesitzer (Algenkalk reloaded) 8

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Hünxe-Drevenack | am 25.03.2018

An den letzten lauen (und ersten kalten) Spätsommerabenden im vergangenen Jahr sah man sie fliegen: wunderschöne braun-weiße Falterchen. Sie wechselten nur den Standort, wenn sie gestört wurden. Zumeist saßen sie in Buchsbäumen oder den Büschen direkt daneben. Doch das attraktive Tierchen hat traurige Berühmtheit erlangt, denn es trägt tödliche Keimzellen in sich: Buchsbaumzünsler-Eier! Als ich im Mai 2017 den ersten...

54 Bilder

Wie sich Der Weseler online als regionale Festgröße etablierte: acht Jahre Lokalkompass

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 23.03.2018

Totgesagte leben länger. Die Letzten werden die Ersten sein. Fallen Ihnen noch andere Zitate ein, die mit dem Unterschätztwerden zu tun haben? Keines davon ficht uns an, denn wir blicken auf acht Jahre Lokalkompass zurück, in denen auch manchmal vom baldigen Ende des Portals die Rede war. Und, was ist passiert? Nix ist passiert! Außer, dass Lokalkompass sich über die Jahre hinweg immer mal wieder leicht verändert hat -...