offline

Dirk Bohlen

26.218
Lokalkompass ist: Wesel
26.218 Punkte | registriert seit 19.03.2010
Beiträge: 1.345 Schnappschüsse: 562 Kommentare: 7.593
Folgt: 84 Gefolgt von: 224
Hallo zusammen, im Berufsleben bin ich Ihr Moderator für die Community (zuständig für Wesel, Hamminkeln, Drevenack, Xanten, Alpen und Sonsbeck), Redakteur beim Weseler/Xantener - und das sogar (von der Pike auf) gelernt, nämlich bei der Borkener Zeitung (WN-Zeno, Westfälische Nachrichten). Privat bin ich glücklich verheiratet, Vater zweier Söhne, passionierter Gartenfreund, Schlagermusikhasser, Frühlings- und Herbstmöger, Hitzeverabscheuer und John Lennon-Sympathisant. Bis mich 1983 ein Bänderriss aus dem Sportleben katapultierte, hab' ich Handball gespielt. Heute geht nur noch Volleyball in der dörflichen Gurkentruppe und Versehrtensport im Turnverein.


Kontakt: Tel: 0281/33 90 5-23
E-mail: redaktion@derweseler.de

2 Bilder

Der "WESELER" mischt sich unter die Narren und ist online wie immer das schnellste Medium!

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | vor 2 Stunden, vor 1 Minute

Wenn Sie am Rosenmontag die närrischen Umzüge in Wesel, Bislich, Dingden und Ginderich besuchen, dann achten Sie bitte auf unsere Fotograf(inn)en! Die Redaktion des Weselers mischt sich unters jecke Volk und knipst, was das Zeug hält. Und natürlich sind wir wieder die Schnellsten, wenn's ums Onlinestellen der Fotos geht. Sobald Sie vom Umzug nach Hause kommen, klicken Sie sich auf Lokalkompass.de und suchen Sie sich und...

5 Bilder

Freiwillige Feuerwehr goes Youtube: Werbe-Video soll den Nachwuchs ermuntern 2

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Hamminkeln | vor 3 Tagen

Wer kennt nicht diesen Sparkassen-Werbespot aus den Neunziger Jahren: Zwei ehemalige Schulfreunde treffen sich nach langer Zeit unerwartet wieder. Die Schlipsträger kommen gleich zur Sache: Mein Haus, mein Auto, mein Boot - und noch einiges mehr! Die Freiwillige Feuerwehr Hamminkeln hat die Idee für ihre Zwecke eingesetzt: Mit einem professionellen Video wirbt die Truppe für Nachwuchs. Die Hamminkelner Version des...

2 Bilder

Dienst am Rosenmontag, oder: Warum mir die öffentliche Narretei gestohlen bleiben kann! 8

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | vor 4 Tagen

Sie sind ab Altweiber fünf Tage lang im Spaßmodus und machen volle Lotte auf Karneval? Sie wollen partout alles mitnehmen - die Altweiberfete, den Rathaussturm, die Prunksitzung am Samstag, den Tulpensonntagsumzug in Voerde und den Rosenmontag in Wesel? Ihnen ist wohl nicht mehr zu helfen, was? Ich wünsche Ihnen den fettesten Karnevalskater, den der Niederrhein je gesehen hat! Mögen Ihre Kopfschmerzen grenzenlos sein!...

1 Bild

Daumen hoch, Daumen runter: Gerichtliche Öffnungszeiten und Karnevalsberichte 3

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | vor 4 Tagen

Daumen hoch: Wer in der Hoch-Zeit des närrischen Treibens wichtige Gerichtsdinge auf den Weg bringen will, der wird in Wesel nicht enttäuscht: Am Rosenmontag (8. Februar) haben die Mitarbeiter des Amtsgerichts Wesel zwar dienstfrei. Für eventuell anfallende dringende Amtshandlungen ist dennoch ein Eildienst eingerichtet, und zwar für die Zeit von 11 Uhr bis 12 Uhr. Auch am Altweiber-Donnerstag, 4. Februar, in der Zeit von...

1 Bild

Daumen hoch: Mitteilungen für die Presse/ Daumen runter: städtische PK-Terminierung

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 27.01.2016

Das ist Top! Es klappt - wenn man nur will! Auf diesem Wege geht unsere herzliche Gratulation an die Volkshochschule Wesel sowie an das Katholische Bildungswerk: Die Pressebetreuer beider Einrichtungen haben mit ihren ersten Mitteilungen im angelaufenen Jahr bewiesen, dass sie lernfähig sind. Woran wir das messen? An der Länge der Presseinfos. Bei diesen ist nämlich nicht Ausführlichkeit angesagt, sondern ein knapp...

4 Bilder

Große Leser-Umfrage im WESELER und XANTENER: Was lesen Sie gerne?

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 24.01.2016

Reportagen, Leserfotos, Kritiken, Meldungen aus Vereinen und Bildungseinrichtungen, Glossen, Kommentare - dies und Anderes macht den Inhalt eines Wochenblattes aus. Nutzen Sie Ihre Chance, um die inhaltliche Ausrichtung des Weseler/Xanteners mitzubestimmen. Füllen Sie bitte den Fragenkatalog im Coupon im aktuellen Weseler aus und lassen uns diesen zukommen! Was steckt hinter dieser Aktion? Die Redaktion möchte herausfinden,...

1 Bild

Liebe Beitrag-Schreiber - bitte zeigt Eure Gesichter, bestückt Eure Profilbild-Platzhalter! 5

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 19.01.2016

Wesel: Der Weseler | Verehrte Besucher unserer Lokalkompass-Seiten, viele von Ihnen gestalten unser Portal mit, stellen interessante Beiträge ein und bereichern die Community mit ihren Kommentaren. Darüber freuen wir uns als Moderatoren sehr. Nicht alle User setzen ein Foto ins Profil. Das ist letztendlich ihre Entscheidung. Trotzdem äußern wir hier den Wunsch, dass Sie den Platzhalter Ihres Profils mit einem Foto bestücken. Sie können das...

1 Bild

Leserumfrage mit tollen Preisen (Top) und ein besonderer Einbruch in Hamminkeln (Flop) 3

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 18.01.2016

TOP Achtung: Es gibt etwas zu gewinnen bei unserem Leser-Wettbewerb (siehe auch die Printausgabe Der Weseler/Der Xantener vom 20. Januar!)! Unter allen Teilnehmern der Aktion verlost die Redaktion ein romantisches Abendessen für zwei Personen im Waldrestaurant Hohe Mark, einen Gutschein fürs Frühstücksbüffet in der Backwerkstatt der Bäckerei Dams bei "Tank & Rast" in Büderich sowie einige weitere Preise! Na los,...

1 Bild

Liebe Hilla, herzlichen Glückwunsch nachträglich zum Geburtstag 42

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Xanten | am 16.01.2016

Schnappschuss

1 Bild

"Die KKG kann Mee(h)r": Muntere Bürickse Karnevalsparty startet am 30. Januar 1

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 14.01.2016

Die Büttensitzung der Kleinen-Karnevals-Gesellschaft Büderich findet am Samstag, 30. Januar, im Saale van Gelder am Büdericher Markt statt. Das Motto lautet: „Die KKG kann Mee(h)r “. „Weil uns viele Freunde, Firmen und Institutionen finanziell unterstützen, ist der Eintritt wieder frei!“, freut sich Vereinssprecherin Hiltrud Fieker. Einlass ist ab 18 Uhr, Beginn der Veranstaltung um 19.11 Uhr. Die Besucher dürfen „ein...

2 Bilder

Stiller Abgang nach 30 Jahren: Gerhard Patzelt (Kreispressesprecher) geht in den Ruhestand 1

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 14.01.2016

Ihn findet man noch nicht mal beim allwissenden Google! Gerhard Patzelt ist - oder besser: war - der Mann im Hintergrund. Runde 30 Jahre lang war der Lackhausener als Pressesprecher der Kreisverwaltung in Wesel tätig. Jetzt geht er in den Ruhestand. Nein, er möchte natürlich nicht, dass groß über die Sache berichtet wird. Und wenn der Zeitungsmann dann doch die Kamera zückt, braucht's eine Weile, bis er einigermaßen gelöst...

1 Bild

Foto-Ausstellung zum 775-Jährigen: Dieter Nuhr kommt am 20. und 24. Januar nach Wesel 3

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 13.01.2016

Wer Dieter Nuhr bei der offiziellen Ausstellungseröffnung am Sonntag, 24. Januar, 12 Uhr, im Bühnenhaus erleben will, der guckt in die Röhre: Die Veranstaltung ist seit geraumer Zeit ausverkauft. Hartnäckigen Fans des beliebten Kabarettisten bietet sich aber vielleicht am Mittwoch, 20. Januar, um 15 Uhr eine Chance: Der Künstler weilt in Wesel, um seine Foto-Werkschau den versammelten Medien vorzustellen. Die...

4 Bilder

"Asyl hat ein Gesicht": Hamminkelner Gesamtschüler schildern Flüchtlings-Schicksale 2

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Hamminkeln | am 13.01.2016

In den letzten Monaten und Wochen haben sich einzelne Klassen der 5. bis 7. Jahrgangsstufen der Städtischen Gesamtschule Hamminkeln gemeinsam mit ihren Lehrer(inne)n intensiv mit dem Schicksal von Flüchtlingen beschäftigt, deren Weg nach Hamminkeln führte. Ihre Arbeit fügt sich zur Grundlage einer beeindruckenden Ausstellung zusammen, zu der alle Interessenten für den kommenden Freitag, 15. Januar, um 15.30 Uhr in den...

1 Bild

Gipfeltreffen der Silberrücken des Hamminkelner Volleyballwesens mit Damenbegleitung 2

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Hamminkeln | am 07.01.2016

Schnappschuss

2 Bilder

Top und Flop der Woche: Teure Grünschnitt-Entsorgung, weniger Kreis-Service 5

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 07.01.2016

Daumen hoch: Man könnte es auch als Flop bezeichnen, dass die Stadt Hamminkeln bei der ersten Ausschreibung keinen Entsorger für die zentrale Grünschnittsammlung gefunden hat. Der Grund: Die drei Bewerber sind zu teuer. Will man‘s partout positiv sehen, könnte man es so ausdrücken: Die Stadt entsorgt den Grünabfall vorerst in Eigenregie und hilft so, Kosten einzusparen! Apropos Kosten sparen ... Daumen runter: Der Kreis...