offline

Dirk Bohlen

Lokalkompass ist: Wesel
registriert seit 19.03.2010
Beiträge: 1.466 Schnappschüsse: 618 Kommentare: 8.182
Folgt: 88 Gefolgt von: 237
Hallo zusammen, im Berufsleben bin ich Ihr Moderator für die Community (zuständig für Wesel, Hamminkeln, Drevenack, Xanten, Alpen und Sonsbeck), Redakteur beim Weseler/Xantener - und das sogar (von der Pike auf) gelernt, nämlich bei der Borkener Zeitung (WN-Zeno, Westfälische Nachrichten). Privat bin ich glücklich verheiratet, Vater zweier Söhne, passionierter Gartenfreund, Schlagermusikhasser, Frühlings- und Herbstmöger, Hitzeverabscheuer und John Lennon-Sympathisant. Bis mich 1983 ein Bänderriss aus dem Sportleben katapultierte, hab' ich Handball gespielt. Heute geht nur noch Volleyball in der dörflichen Gurkentruppe und Versehrtensport im Turnverein.


Kontakt: Tel: 0281/33 90 5-23
E-mail: redaktion@derweseler.de

1 Bild

Na, wie isses: Schnuppern Sie heute mal beim Weseler Winter vorbei? 1

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | vor 1 Tag

Schnappschuss

2 Bilder

Falsches Datum! Wie eine kleine Ente es unbemerkt auf den Titel des Weselers schaffte. 4

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | vor 4 Tagen

Liebe Leser/innen, auf der heutigen Titelseite des Weselers befindet sich eine Ente! Zwischen den Anzeigen an Fuß der Seite finden Sie die Meldung "Einstieg bei der Bundespolizei", die auf eine Veranstaltung der Agentur für Arbeit am 1. Dezember hinweist. Um Ihre schadenfrohen Fragen gleich hier und jetzt zu beantworten ... 1) Nein, es handelt sich nicht um ein falsches Datum! 2) Nein, wir waren nicht betrunken, aber...

1 Bild

Teil 1 aus der beliebten Serie "Unwahrscheinliche Hobbys" - heute: Wintergrillen 3

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | vor 5 Tagen

Letzte Woche verstarb ein Einwohner meines Heimatdorfes. Eine Eiche von Typ, erzählt man sich. Hatte aber eine Temperaturwahrnehmungsschwäche und ist beim Grillen erfroren. Das glauben Sie nicht? Ihr Problem! Eins ist neuerdings empirisch belegt: Grillen ist eines der beliebtesten Hobbys der Deutschen und wird immer mehr zum Ganzjahresvergnügen. Dies behauptet jedenfalls ein Anbieter von Premium Grillbriketts, der...

6 Bilder

Dieser Weg ... - Wie die Unterbauerschaft Brünen dem schnellen Netz auf die Sprünge hilft

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Hamminkeln | am 02.12.2016

"Hilft Dir selbst, dann hilft dir ..." - nein, nicht DER! Aber es gibt Andere, die einem helfen, solange man die richtigen Ideen hat. So wie die Bewohner der Unterbauerschaft in Brünen. Die haben nämlich überhaupt keine Lust, noch jahrelang auf schnelles Netz zu warten. Deshalb helfen sie sich selber. Die neueste Idee der Bauerschaftler: ein Verein, um das Glasfasernetz rasch in den Außenbereich zwischen A3 und...

5 Bilder

Samtcord, Rollis, Eierklemmer: Kleiderzwang machte nicht nur den Advent spannend 12

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 01.12.2016

Hattet Ihr auch einen Samtcord-Anzug? Nein? Okay, dafür gibt’s folgende mögliche Erklärungen: 1) Eure Eltern waren vernünftig und wollten Euern Modegeschmack nicht unnötig beeinflussen. 2) Euern Eltern war Kleidung gleichgültig. 3) Ihr wart sehr durchsetzungsstark oder besonders stur. Alle drei Varianten trafen in den Jahren zwischen 1968 und 1980 im Hause Bohlen nicht zu! Na, jedenfalls: Ich musste einen Samtcord-Anzug...

1 Bild

Das Christkind backt auch in Wesel (Blick auf den Willibrordidom vom Rheindeich aus) 5

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 30.11.2016

Schnappschuss

1 Bild

Wo Nachbarschaftshilfe zum Bumerang wird: Erlebnis beim Laubfegen in der Weseler City 8

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 29.11.2016

Unsere Leserin Ellen Werner schickt folgende Zeilen ... Ich lebe in der Weseler Innenstadt in einem Bereich, in dem große Platanen den Saatkrähen ein Zuhause geben. Diese Platanen verlieren nun jahreszeitgetreu ihr Laub. Da unsere Straße stark von Parkern frequentiert wird, hat die Stadt kaum eine Chance, das Laub mit den Kehrmaschinen zu entfernen: es sammelt sich zwischen den Autos. Seit Beginn des Herbstes beobachte...

20 Bilder

Kleine Bildergalerie vom Ringenberger Weihnachtsmarkt 2

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Hamminkeln | am 27.11.2016

Nasskalt war's an beiden Tagen beim Weihnachtsmarkt des Heimatvereins Ringenberg. Trotzdem genossen viele Hundert Besucher den Rundgang über den Schlosshof und das dazugehörige Pröatken mit ihren Bekannten. Klicken Sie sich doch mal durch - vielleicht kennen Sie jemanden. Viel Spaß!

2 Bilder

User- und Leser-Aktion: Schildern Sie uns Ihre Adventserinnerungen aus der Jugendzeit! 18

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 25.11.2016

Die ersten Beiträge bereichern bereits das Portal, weitere könnten in den nächsten Tagen und Wochen folgen. Weihnachten ist nicht mehr fern - Zeit für besondere Lesegeschichten! Sie möchten der Community alte Advents-Erinnerungen erzählen? Dann haben Sie in den nächsten Wochen d-i-e Gelegenheit dazu. Dies ist nämlich der offizielle Aufruf an alle Lokalkompass-Nutzer, die "Adventszeit meiner Kindertage" hier und jetzt zu...

1 Bild

Seltsame Sichtung im Morgengrauen - Was transportiert der da bloß? 6

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 25.11.2016

Schnappschuss

1 Bild

Ein letztes Mal "Leben in Wesel": Winnie Rüth zeigt seinen Film am 24. November in Scala

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 21.11.2016

Vor rund einem Jahr feierte er Premiere - jetzt zeigt Winnie Rüth seinen Film „Leben in Wesel" ein letztes Mal: Am Donnerstag, 24. November, gibt's ab 20 Uhr die Finissage – im Scala Kulturspielhaus. Rückblick auf den Sommer 2015: In Wesel liefen die Dreharbeiten zum "größten Doku-Projekt der Stadt Wesel", wie Winfried Rüth es selber nennt. Alle Jeder Weseler Bürger/innen konnten mitmachen und ihr Leben in Wesel filmisch...

1 Bild

Es wird wieder wärmer - unsere Gurkentruppe freut sich aufs Volleyballspielen im Sand 3

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 21.11.2016

Schnappschuss

28 Bilder

Bronzenes Weseler Stadtmodell am Berliner Tor ist montiert / 150 Sponsoren bezahlten 3

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 18.11.2016

Jetzt steht es endlich, das neue bronzene Stadtmodell des Künstlers Egbert Broerken aus Welver im Sauerland. Nein, besser: es liegt! Nämlich unmittelbar am Berliner Tor, damit's auch jeder Passant bewundern kann. 32.000 Euro hat der Weseler Seniorenbeirat mit der Unterstützung von rund 150 Sponsoren für das Kunstwerk "locker getreten". Dazu kommen die drei Findlinge und die Montagekosten. "Auf dem Modell wird eine...

9 Bilder

Willkommen in Wesel: Stadtbücherei hängt sich rein in die Flüchtlingslernarbeit 1

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 18.11.2016

So eine Bücherei ist nicht bloß ein städtisches Gebäude. Sie ist ein Haus der Bildung, Treffpunkt, Leserattendock, Internet-Hotspot, Anlaufstelle für Schulprojekte, Vorlesestützpunkt und manchmal auch ein bisschen Kindergarten. Auch Flüchtlinge gehören zu den Nutzern der Bibliothek, wie Beigeordneter Daniel Kunstleben im Pressegespräch betont: "Einige haben aufgrund ihres Aufenthaltsstatus die Möglichkeit, auch Medien...

4 Bilder

Wie deutsche Frauen die Poesie entfesselten: Stellers Sinneslieder auf der Musikschul-Bühne

Dirk Bohlen
Dirk Bohlen | Wesel | am 16.11.2016

Gäbe es eine menschgewordene Gen-Mischung aus Yul Brunner und Art Garfunkel, dann könnte das Oliver Steller sein. Dort steht der Barde aus Bonn und legt ein zweistündiges Zeugnis des Stempels ab, den ihm die FAZ verlieh: "die Stimme deutscher Lyrik". "Spiel der Sinne" nennt der 49-Jährige sein aktuelles Programm, das er zusammen mit dem Saxophonisten Bernd Winterschladen in der Aula der Weseler Musik- und Kunstschule...