offline

Neithard Kuhrke

5.487
Lokalkompass ist: Wesel
5.487 Punkte | registriert seit 22.03.2010
Beiträge: 514 Schnappschüsse: 78 Kommentare: 2.873
Folgt: 11 Gefolgt von: 24
... Moderator für die Stadtviertel-Entwicklung rund ums Schepersfeld: „Bei uns gibt es viele interessante Aktionen, die ich auf diesem Wege gern in die Öffentlichkeit bringe. So erhoffe ich mir große Resonanz in der Bevölkerung. Allgemein möchte ich Bewohnerinnen und Bewohner motivieren, sich für ihr Stadtviertel zu engagieren.“ Außerdem setze ich mich als Vorsitzender des Betreuervereins Wesel für die Verbesserung der Lebensbedingungen hilfeabhängiger Menschen durch qualifizierte rechtliche Betreuung ein. Dazu gehört auch das Eintreten für die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention.
12 Bilder

Gelungenes Maibaumfest in Lackhausen mit vielen Gästen und Sonnenschein

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | vor 2 Tagen

Pünktlich zum Start des 13. Maibaumfestes im Ortsteil Lackhausen lugte recht freundlich die Sonne hinter den Wolken hervor. Bei allen bisherigen 12 Maibaumfesten schien die Sonne, also wird es beim 13. Fest nicht anders sein, war sich Oliver Krause sicher. Schon vor langer Zeit hatte der Veranstalter, das Bürgerforum Lackhausen, mit der Vorbereitung begonnen. Am 30. April stand dann der Maibaum am Hotel Haus Duden und wartete...

Konfirmanden-Jubiläum

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | vor 4 Tagen

Die Evangelische Kirchengemeinde Wesel lädt zum 25. September 2016 zur Feier des Konfirmanden-Jubiläums ein. Ausführlichen Bericht siehe hier auf lokalkompass. 60 Jahre Konfirmation ist sicher ein Grund für eine freudige, aber auch nachdenkliche Rückbesinnung. Meine Konfirmation erfolgte am 11.3.1956 in der Erlöserkirche zu Münster/Westf., in der auch Jahre später unsere Ehe getraut und unsere einzige Tochter getauft...

1 Bild

Betreuungsrecht im steten Wandel

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | vor 4 Tagen

Das im Jahr 1992 eingeführte und als Jahrhundertreformgesetz gepriesene Betreuungsrecht kommt nicht zur Ruhe. Das Gesetz ist gut, bekommt aber kaum die Chance in Ruhe umgesetzt zu werden, weil es einem steten Wandel unterworfen wird. Immer mal wieder werden im Betreuungsrecht vom Gesetzgeber neue Markierungspunkte gesetzt. Mittlerweile gibt es schon das 4. Betreuungsrechtsänderungsgesetz. Ich will jetzt die einzelnen...

1 Bild

WC am Bahnhof?

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 28.04.2016

Wesel: Bahnhof | Der Ausschuss für Gebäudeservice tagt am Dienstag, 3. Mai um 16:30 Uhr im Rathaus. Unter anderem wird auf Antrag der CDU über eine öffentliche WC-Anlage beraten. Nach Verwaltungsvorlage betragen die Investitionskosten rund 100.000 Euro und die jährlichen Betriebsausgaben geschätzte 25.000 Euro. Wobei 90 % der Investitionskosten aus dem Kommunalinvestitionsförderungsgesetz gefördert werden könnten. Kommentar: Die...

2 Bilder

Rundgang durchs Viertel Schepersfeld

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 26.04.2016

Die Aktivisten des Stadtteilprojektes Schepersfeld führen in unregelmäßigen Abständen einen Rundgang durch das Viertel Schepersfeld durch. Diesmal richtet sich die Aufmerksamkeit besonders auf die Spielplatz-Situation in Schepersfeld. Ziel der Begehung ist die persönliche Inaugenscheinnahme der Spielplätze und die Entgegennahme von Wünschen der Kinder und Jugendlichen als Spielplatz-Experten sowie Anregungen von deren Eltern...

1 Bild

BVW: Infos zum Betreuungsrecht

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 08.04.2016

Wesel: Büro Seniorenbeirat | Jeder Mensch kann durch Unfall, Krankheit oder Alter in die Lage kommen, Unterstützung und Vertretung zur Regelung seiner persönlichen und finanziellen Angelegenheiten zu benötigen. Deshalb ist es ratsam, dass jeder seine Vorsorgemaßnahmen schriftlich festlegt. Zum Beispiel eine Vollmacht errichtet oder eine Betreuungsverfügung festlegt, in der unter anderem eine Vertrauensperson benannt werden kann. Der Betreuerverein...

1 Bild

Bürgerversammlung in Schepersfeld

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 08.04.2016

Die Projektgruppe Schepersfeld lädt alle Schepersfelder Bewohnerinnen und Bewohner sowie Interessierte angrenzender Stadtteile herzlich ein. Die Versammlung findet statt am Dienstag, 19. April 2016, 18 Uhr im Mehrgenerationenhaus Wesel, Am Birkenfeld 14. Schwerpunktthema Bürger/innenbeteiligung in Schepersfeld Die Projektgruppe würde sich freuen, wenn viele Bewohnerinnen und Bewohner bei der Versammlung...

1 Bild

Stärkung der Mitbestimmung der Bürger

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 29.03.2016

Bürger wollen nicht nur bei Wahlen von ihrem Stimmrecht Gebrauch machen, sondern auch zwischen den Wahlgängen die Entwicklung ihrer Kommune mitbestimmen. Auch in Wesel haben Politiker wahrgenommen, dass Bürger legitime Bedürfnisse, Interessen, Anliegen und Wünsche haben. Jüngstes Beispiel ist die Diskussion um das BislichBad. Bei der Entwicklung des Tourismuskonzeptes sowie den Planungen zur 775 Jubiläumsfeier wurden die...

3 Bilder

Klimawochen 2016 in der MetropoleRuhr

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 18.03.2016

„Ohne Wasser kein Klima - ohne Wasser kein Leben. … Denn Wasser in ausreichender Quantität und Qualität ist eine notwendige Lebensgrundlage für Mensch, Flora und Fauna.“ Der Regionalverband Ruhr (RVR) führt mit den Kreisen, Städten und Gemeinden der MetropoleRuhr vom 2. April bis zum 19. Juni 2016 die Klimawochen 2016 durch. In den Klimawochen Ruhr wird die bunte Vielfalt der Kommunen, Unternehmen, Verbände und...

1 Bild

Aus Kirche geflogen 1

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 16.03.2016

Man muss immer auf der Lauer sein. Der Austritt aus einer Kirche kann unangenehme Folgen haben. Aber der Reihe nach. Am Sonntag vor Palmsonntag wollte ich nach dem Segen die Kirche am Lauerhaas verlassen. Weil sich für zu Hause Gäste angesagt hatten, konnte ich der Installationsfeier für die gewählten Presbyter mit Sekt und Appetithäppchen nicht beiwohnen. Der für Unwissende nicht einfach zu handhabende Schließbeschlag...

1 Bild

999 Weseler räumten auf

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 15.03.2016

Warten auf den psychologischen Effekt oder Sisyphos läßt grüßen. Seit 20 Jahren führt der ASG-Betrieb mit großem Erfolg die Aktion „Wesel räumt auf“ durch. Auch andere Städte und Gemeinden folgen diesem guten Beispiel. Doch leider ist ein Rückgang der Vermüllung nicht in Sicht. Obwohl Kindergärten, Schulen, Vereine und Bürger das ganze Jahr über in ihrem Nahbereich einen „Außendienst“ betreiben und so vermitteln, dass Müll...

1 Bild

Tempo 30 in Wesel 2

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 15.03.2016

In der letzten Sitzung des Ausschusses für Bürgerdienste, Sicherheit und Verkehr der Stadt Wesel wurde über Tempo-30-Zonen mit besonderem Schwerpunkt "Verkehrssituation auf der Isselstraße" debattiert. Obwohl der Ausschuss einstimmig für mehr solcher Zonen votierte, gibt es Stimmen, die anderer Auffassung sind. Für alle Kritiker zitiere ich schlagwortartig Maria Limbourg, Professorin an der Universität...

1 Bild

Bauvorhaben am Quadenweg

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 13.03.2016

Im Ortsteil Schepersfeld wird weiter gebaut. Das Grundstück am Quadenweg Ecke Seydlitzstraße wurde vor einiger Zeit planiert und so für einen Baustart hergerichtet. Eine Nachfrage bei der Bauverwaltung der Stadt Wesel ergab, dass die Bauverein AG das Grundstück veräußert hat und ein Interessent (Investor) bereits eine Bauvoranfrage gestellt hat. Geplant sind 2 Reihenhäuser mit je 5 Wohnungen plus Garagen und Gärten. Es soll...

1 Bild

BVW-Sprechstunde 16. März 6

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 13.03.2016

Schnappschuss