offline

Neithard Kuhrke

4.673
Lokalkompass ist: Wesel
4.673 Punkte | registriert seit 22.03.2010
Beiträge: 442 Schnappschüsse: 68 Kommentare: 2.328
Folgt: 11 Gefolgt von: 17
... Moderator für die Stadtviertel-Entwicklung rund ums Schepersfeld: „Bei uns gibt es viele interessante Aktionen, die ich auf diesem Wege gern in die Öffentlichkeit bringe. So erhoffe ich mir große Resonanz in der Bevölkerung. Allgemein möchte ich Bewohnerinnen und Bewohner motivieren, sich für ihr Stadtviertel zu engagieren.“ Außerdem setze ich mich als Vorsitzender des Betreuervereins Wesel für die Verbesserung der Lebensbedingungen hilfeabhängiger Menschen durch qualifizierte rechtliche Betreuung ein. Dazu gehört auch das Eintreten für die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention.
1 Bild

Schepersfeld: Bürger reden mit

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke aus Wesel | vor 14 Stunden, 8 Minuten

Das Stadtteilprojekt Schepersfeld wird auch im Jahr 2015 fortgesetzt. Die Projekt-Versammlung im Januar stieß auf großes Interesse bei den Bewohnern des Quartiers. Nach der Begrüßung durch den Moderator Neithard Kuhrke wurde die Tagesordnung zügig abgearbeitet: Die Aktiven des Stadtteilprojektes stimmten für eine Beteiligung an der Aktion der ASG „Wesel räumt auf“ am 14. März. Einzelheiten (Uhrzeit und Treffpunkt) werden...

1 Bild

Einzelhandel: Nachlese (Die Kunst der Verführung) 3

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke aus Wesel | am 18.01.2015

1 Bild

Voraussetzung und Aufgaben der rechtlichen Betreuung und Bevollmächtigung 6

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke aus Wesel | am 06.01.2015

Wesel: Volkshochschule | Mit zunehmendem Alter steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Menschen Unterstützung und Assistenz oder eine rechtliche Betreuung benötigen. Aber auch jüngere Menschen können z.B. durch einen Verkehrsunfall plötzlich hilfeabhängig werden. Personen, die sich als ehrenamtliche rechtliche Betreuer oder als Bevollmächtigte zur Verfügung stellen wollen, müssen zur Betreuungsführung über das gleiche Wissen verfügen, wie berufliche...

1 Bild

Info persönlich für Selbstbestimmer

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke aus Wesel | am 05.01.2015

Wesel: Büro Seniorenbeirat | Das Informationsangebot des Betreuer-Vereins Wesel findet auch 2015 an jedem dritten Mittwoch im Monat von 13:30 bis 14:30 Uhr oder nach Vereinbarung statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Beratung ist kostenfrei und selbstverständlich vertraulich. Fachkundige Mitglieder und Berufsbetreuer des Betreuer-Vereins beantworten Fragen zu Vorsorgevollmachten und zum Betreuungsrecht sowie geben Hinweise auf...

1 Bild

Stadtteilprojekt Schepersfeld: Treffen für engagierte Bürger

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke aus Wesel | am 04.01.2015

Wesel: Mehrgenerationenhaus | Sie identifizieren sich mit Schepersfeld und möchten sich dafür engagieren? Nach einer kurzen Winterpause lädt Projektmoderator Neithard Kuhrke alle Schepersfelder Bürgerinnen und Bürger sowie interessierte Bürger der angrenzenden Stadtteile zu einem Treffen ein. Bei dem Treffen soll besprochen werden, welche Projekte und Veränderungen die Bürger in Schepersfeld im Jahr 2015 anstoßen und an den Lösungen selbst mitwirken...

1 Bild

Stationärer Handel oder Online-Geschäft? 3

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke aus Wesel | am 22.12.2014

Ohne Frage, die Online-Geschäfte sind auch in Wesel auf dem Vormarsch. Lässt sich die Zukunft aufhalten? Zum provokativen Thema "Wozu noch Innenstädte?" lädt die Stadt Wesel gemeinsam mit der Werbegemeinschaft, der Wirtschaftsförderung und Marketing Wesel zu einer Veranstaltung ein. Die Veranstaltung beginnt mit dem Eröffnungsvortrag "Alles online oder was? Wie das Internet den Kunden und den Handel verändert". Es referiert...

1 Bild

Alle Jahre wieder und immer wieder die gleichen Wünsche, Sprüche …??? 1

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke aus Wesel | am 19.12.2014

Zur Zeit erlebe ich große Abenteuer mit dementen Menschen, die hilflos allein zu Hause sind, von Nachbarn bzw. Angehörigen irgendwie ins Krankenhaus (Psychiatrie) geschafft werden. Eine Tortur für den betroffenen Menschen und die Kümmerer. Sodann erhalte ich die rechtliche Betreuung. Ehrlich gesagt, auch eine Tortur. In aller Eile eine Pflegeeinrichtung finden (Donnerstag Betreuungseinrichtung im Wege einer einstweiligen...

1 Bild

An den Knochen ist nichts mehr dran. 1

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke aus Wesel | am 11.12.2014

1 Bild

Ohne Schuss: Waidmannsheil! 1

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke aus Wesel | am 11.12.2014

1 Bild

Wesel: Strittiger Jugendhilfe-Etat

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke aus Wesel | am 11.12.2014

Es ist eigentlich selten und deshalb bemerkenswert, dass ein Großteil der Politik vermutlich den Zahlen des Jugendhilfe-Etats der Verwaltung nicht traut. Veranschlagt sind 25 Millionen Euro. Das ist zu wenig, meint die Politik mehrheitlich. Wir haben in Wesel ein fachlich breites und gutes, teilweise mehrfach besetztes System zum Thema Kindeswohl. Aber führt ein umfangreiches Angebot an Hilfen auch zu einer positiven...

1 Bild

Wesel: Lebenswelt Alter

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke aus Wesel | am 11.12.2014

Der Kreis Wesel wendet heute täglich 590000 Euro für die Zahlung von Pflegegeld, Leistungen ambulanter Dienste, Tagespflege und vollstationärer Pflege auf. Bei ständig steigenden Pflegebedarfen werden sich auch die Kosten weiter extrem nach oben entwickeln, berichtete Ulrich Petroff vom Kreis Wesel in der Sitzung des Sozialausschusses der Stadt Wesel am 30.Oktober 2014. Allerdings gibt es naturgemäß keine Daten darüber, wie...

2 Bilder

Schepersfeld: Nächste Bürger-Versammlung ist im Januar 2015

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke aus Wesel | am 29.11.2014

Da bekanntlich in der Vor-Weihnachtszeit die familiären und außerhäusigen Aktivitäten im Vergleich zu den übrigen Monaten im Jahr exorbitant zu nehmen, haben die Aktivisten des Stadtteilprojektes Schepersfeld beschlossen, die nächste Bürger-Versammlung am 20. Januar 2015 durchzuführen. Kommen Sie bis dahin gut durch die Zeit.

1 Bild

Betreuer-Verein: Dezember-Sprechstunde fällt aus.

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke aus Wesel | am 28.11.2014

Auf Grund der Vor-Weihnachtszeit fällt die Sprechstunde des Betreuer-Vereins Wesel am 17. Dezember 2014 aus. Die nächste Sprechstunde ist am 21. Januar 2015 um 13:30 Uhr. Bei Fragen ist der Betreuer-Verein Wesel vorzugsweise per E-Mail info@betreuerverein-wesel oder alternativ via Telefon 0281/66652 zu erreichen. Bitte vereinbaren Sie einen Informationstermin. Wir wünschen allen Menschen eine friedvolle...

1 Bild

Zum Wohle der Betreuten: Betreuung baut Brücken

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke aus Wesel | am 14.11.2014

Für den praktischen Betreuer-Alltag ist der Praxiskommentar Betreuungs- und Unterbringungsverfahren soeben in der 3. Auflage beim Bundesanzeiger Verlag Köln erschienen. Er berücksichtigt die neuste Rechtsetzung im Betreuungsrecht vom 28. August 2013 beziehungsweise vom 20. Juni 2014. Herausgeber des Kommentars ist Tobias Fröschle, Professor für Bürgerliches Recht an der Universität Siegen. Der jahrelange Leiter der...

1 Bild

Bürgertreff in Schepersfeld

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke aus Wesel | am 13.11.2014

Wesel: Mehrgenerationenhaus | Zum turnusgemäßen Treffen des Stadtteilprojektes Schepersfeld lädt Moderator Neithard Kuhrke alle Schepersfelder Bürgerinnen und Bürger sowie darüber hinaus alle Interessierten herzlich ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Treffen findet statt am Dienstag, 18. November 2014 um 19 Uhr im Mehrgenerationenhaus Wesel, Am Birkenfeld 14.