online

Neithard Kuhrke

4.470
Lokalkompass ist: Wesel
4.470 Punkte | registriert seit 22.03.2010
Beiträge: 423 Schnappschüsse: 63 Kommentare: 2.254
Folgt: 11 Gefolgt von: 18
Über mich 
... Moderator für die Stadtviertel-Entwicklung rund ums Schepersfeld: „Bei uns gibt es viele interessante Aktionen, die ich auf diesem Wege gern in die Öffentlichkeit bringe. So erhoffe ich mir große Resonanz in der Bevölkerung. Allgemein möchte ich Bewohnerinnen und Bewohner motivieren, sich für ihr Stadtviertel zu engagieren.“ Außerdem setze ich mich als Vorsitzender des Betreuervereins Wesel für die Verbesserung der Lebensbedingungen hilfeabhängiger Menschen durch qualifizierte rechtliche Betreuung ein. Dazu gehört auch das Eintreten für die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention.
1 Bild

Wartehäuschen Bülowstr.

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke aus Wesel | vor 9 Stunden, 54 Minuten

Glück und Glas, wie leicht bricht das! Aber das Glas des Wartehäuschens Bülowstr. ist zwar beschriftet, aber es hält nun schon eine beträchtliche Zeit. Und so soll es auch bleiben. Denn auch der nächste Winter kommt bestimmt und dann ist es gut, wenn sich wartende Fahrgäste unterstellen können. Natürlich könnte man sich mehr StadtWACHT und Bürgerpatenschaft wünschen, aber eine feinmaschige Kontrolle ist nicht möglich. Hier...

1 Bild

Der Schepersfelder

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke aus Wesel | vor 10 Stunden, 13 Minuten

Die 5. Ausgabe der Stadtteil-Zeitung "Der Schepersfelder" liegt druckfrisch vor. Sie wird in den nächsten Tagen bei allen rund 2.000 Haushalten in den Briefkasten zu finden sein. Die Redaktion würde sich freuen, Ihre Meinung zu hören bzw. zu lesen.

1 Bild

Sozialarbeiter für alle Weseler Schulen

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke aus Wesel | vor 10 Stunden, 37 Minuten

Das positive Signal aus dem Schulausschuss: "Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter für alle Weseler Schulen", stimmt alle "Promotoren" zur Inanspruchnahme von Leistungen des Bildungs- und Teilhabepaktes (BuT) hoffnungsvoll, insbesondere mit Blick auf die erforderliche zusätzliche eine Million für Erziehungshilfen. Niederschwellige Hilfen scheinen nicht überall zu greifen. Aktuell offen ist zur Zeit allerdings, ob die...

1 Bild

Stadtjubiläum 2016: Ideenbörse im Rathaus

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke aus Wesel | vor 1 Tag

Am 25.9. findet eine Ideenbörse zum 775 Jahre Stadtjubiläum im Jahre 2016 statt. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Beteiligen können sich: Ortsteilgemeinschaften, Vereine, Handel, Museum, Galerie, Bühnenhaus usw. da sie der Treibstoff für ein lebendiges Stadtleben sind. Meine Ideen: Schaufenstergestaltung (Motto?); Schauräume (Stellwände) in Banken, Sparkasse und öffentlichen Gebäuden;...

1 Bild

Betreuer-Verein Wesel: Grundkurs Betreuung

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke aus Wesel | am 07.09.2014

Wesel: Volkshochschule | Vorankündigung: Der Betreuer-Verein Wesel führt vom 5.11.2014 bis 3.12.2014 jeweils mittwochs von 18.00 bis 19.45 Uhr ein Intensiv-Seminar für ehrenamtliche Betreuer, Bevollmächtigte, betreuende Angehörige und interessierte Personen durch. Fachliche Leitung und Kursmoderation: Neithard Kuhrke, BVW-Vorsitzender und Fachbuchautor. Veranstaltungsort ist die Volkshochschule Wesel. Der Grundkurs wird nur bei 12 verbindlichen...

1 Bild

Betreuerverein: Sprechstunde

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke aus Wesel | am 07.09.2014

Wesel: Büro des Seniorenbeirats | Der Betreuer-Verein Wesel, weist auf die einmal im Monat stattfindende öffentliche Sprechstunde des Vereins hin. Fragen von (Angehörigen-)Betreuern, Bevollmächtigen und Interessierten zu Vorsorgeregelungen und zum Betreuungsrecht werden von erfahrenen Mitgliedern und Berufsbetreuern des Vereins beantwortet. Die Sprechstunden des Betreuer-Vereins Wesel finden jeden 3. Mittwoch im Monat von 13:30 bis 14:30 Uhr oder nach...

1 Bild

Schepersfeld: Leben im Wandel

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke aus Wesel | am 07.09.2014

Wesel: Mehrgenerationenhaus | TOP 1 der Stadtteilentwicklung ist die Quartiers-Gestaltung: Was ist für Leben und Gesellschaft im Wandel ein attraktiver Stadtteil? Welche Ideen und Erwartungen haben die Bewohnerinnen und Bewohner in Schepersfeld? Der Moderator des Stadtteilprojektes, Neithard Kuhrke, lädt zur der ersten öffentlichen Versammlung nach der Sommerzeit Bewohner und Interessierte herzlich ein. Wir treffen uns am Dienstag, 16. September...

1 Bild

Info's zur Wohngebiet-Planung

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke aus Wesel | am 05.09.2014

Noch im September d.J. veranstaltet die Stadt Wesel - Team Bauleit- und Verkehrsplanung - zwei öffentliche Informationsveranstaltungen zur Wohnbebauung in den Ortsteilen. Am Donnerstag, 11. September 2014 ab 19 Uhr wird über das geplante Wohngebiet zwischen Holzweg und Hessenweg im Ortsteil Feldmark informiert. Die neue Wohnanlage "Südlich vom Quadenweg" im Ortsteil Schepersfeld wird am Mittwoch, 24. September...

1 Bild

Touristen vs. Gäste

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke aus Wesel | am 04.09.2014

Es geht um die Ausrichtung eines Besucherkonzeptes für Wesel, schließlich wurde Wesel bereits 1578 als "gastfreundlich" geehrt. Diese Ehrung soll nun weiter entfaltet und vorangebracht werden. Nicht, dass seither nichts in Punkte Tourismus getan wurde, aber der Rat der Stadt Wesel ist der Meinung, wir brauchen neue Ideen, das spült Gelder in die Stadtkasse. Zur Zeit sind es gut 50.000 Euro jährlich. Wesel liegt zwar nicht...

1 Bild

Mutter braucht einen Betreuer

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke aus Wesel | am 01.09.2014

Wesel: Senioren-Begegnungsstätte "Im Bogen" | Es kam ganz überraschend, dass Mutter auf Grund einer Erkrankung ins Krankenhaus musste. Sie konnte plötzlich nur noch den rechten Arm bewegen. Es blieb unklar, ob Mutter die Erklärungen des Arztes überhaupt verstand. Da ihr auch sprechen nicht mehr möglich war, kam eine Verständigung über einen Behandlungsplan nicht zustande. Die Frage des Arztes nach einer Vorsorgevollmacht wurde von der begleitenden Tochter verneint....

2 Bilder

Schepersfeld: Sadtteilentwicklung

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke aus Wesel | am 19.08.2014

An der Tiergartenstraße wurden vor geraumer Zeit mehrere alte sanierungsbedürftige Häuser abgerissen. Heute steht dort eine prächtige Wohnanlage. Der neue Spielplatz daneben ist zwar etwas kleiner geworden aber ausreichend für die Spielwünsche der jungen Bewohner in Schepersfeld. Des weiteren lädt der Bolzplatz zur tüchtigen Bewegung ein.

Schwarzes Wasser als touristische Attraktion

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke aus Wesel | am 12.08.2014

Medienberichten zur Folge soll das "Schwarze Wasser" (durch gelöste Huminsäuren ist das Wasser dort dunkel gefärbt, daher der Name) mit vielen Seltenheiten der Pflanzenwelt als touristisches Juwel angeboten werden. Aber Juwelen müssen auch als solche behandelt werden. Gegen eine Beschilderung und einen Lernpfad gibt es sicher keine Einwände. Ich höre aber schon das Geknöttere, wenn es zur unsachgemäßen Nutzung kommen sollte....

1 Bild

Was ist eine Vollmacht? 2

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke aus Wesel | am 11.08.2014

Eine Vollmacht ist eine privatrechtliche Willenserklärung. Der Vollmachtgeber muss zum Zeitpunkt der Errichtung der Vollmacht geschäftsfähig und der Bevollmächtigte muss zur Annahme der Vollmacht bereit sein. Bei Vorlage des Originals besteht direkte Handlungsfähigkeit. Um die Akzeptanz im Rechtsverkehr zu erhöhen empfiehlt sich eine Beglaubigung oder Beurkundung der Vollmacht. Mit dem Aufgabenkreis Gesundheitsfürsorge und...

1 Bild

Parkstreifen Am Blaufuß 2

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke aus Wesel | am 11.08.2014

Als häufiger Befahrer der Straße Am Blaufuß sah ich plötzlich mal links und mal rechts aufgemalte Parkstreifen. Wesel ist ja für seine "Eseleien" vielerorts bekannt. Bei der Aktion wurde mal wieder - obwohl Wesel eine fahrradfreundliche Stadt sein will - nicht an die Zweiradfahrer gedacht. Bisher parkten zwar eher selten in den Parkzonen Auto's. Da die Linien durchgezogen sind, sind Fahrradfahrer jedoch gehalten, Slalom zu...

1 Bild

Freitag - abgebrannt - Wochenend' - aufgetankt 5

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke aus Wesel | am 08.08.2014