offline

Neithard Kuhrke

5.906
Lokalkompass ist: Wesel
5.906 Punkte | registriert seit 22.03.2010
Beiträge: 549 Schnappschüsse: 85 Kommentare: 3.140
Folgt: 11 Gefolgt von: 28
... Moderator für die Stadtviertel-Entwicklung rund ums Schepersfeld: „Bei uns gibt es viele interessante Aktionen, die ich auf diesem Wege gern in die Öffentlichkeit bringe. So erhoffe ich mir große Resonanz in der Bevölkerung. Allgemein möchte ich Bewohnerinnen und Bewohner motivieren, sich für ihr Stadtviertel zu engagieren.“ Außerdem setze ich mich als Vorsitzender des Betreuervereins Wesel für die Verbesserung der Lebensbedingungen hilfeabhängiger Menschen durch qualifizierte rechtliche Betreuung ein. Dazu gehört auch das Eintreten für die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention.
1 Bild

Schepersfeld räumt auf 2

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | vor 2 Tagen

Wesel: Grünstreifen | Die schon zur Tradition gewordene Aktion „Wesel räumt auf“ wird auch wieder in diesem Jahr durch den städtischen Betrieb ASG durchgeführt und zwar am Samstag 11. März 2017. Beginn und Ende können die beteiligten Gruppierungen in Absprache mit dem ASG selbst bestimmen. Im Laufe eines Jahres sammelt sich an verschiedenen Stellen auch im Stadtteil Schepersfeld Unrat, der das Quartier verunziert und die Umwelt belastet. „Es...

1 Bild

Betreuerverein bietet "Grundkurs Betreuung" an

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 30.01.2017

Wesel: Volkshochschule | Nate Rath (82) hat schon vor einigen Jahren ihrem Sohn Tibo eine Vollmacht gegeben für den Fall, dass sie selbst nicht mehr ihre Angelegenheiten besorgen kann. Jetzt ist der Fall eingetreten. Was ist zu tun? Eine ähnliche Frage beschäftigt auch Tiana Wohlauf (70). Sie hatte vor langer Zeit zugestimmt, dass der alleinstehende Hardy Schlau, ihr ehemaliger Arbeitskollege, sie in seiner Betreuungsverfügung als Betreuerin benennt,...

1 Bild

In Familien wohnen

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 29.01.2017

Wesel: Senioren-Begegnungsstätte "Im Bogen" | Der Betreuerverein Wesel bietet in seiner Bildungsreihe „Fortbildung in der Region“ in unregelmäßigen Abständen betreuungsrelevante Veranstaltungen an. Die Reihe ist deshalb sehr beliebt, weil die Wege zum Veranstaltungsort kurz sind und viel Information geboten wird. Im Betreuungsrecht steht der Rehabilitations-Aspekt im Vordergrund. Das heißt auch Menschen mit Handicap sollen ihre eigenständige Lebensführung beibehalten...

1 Bild

Schon heute vorsorgen - Sicherheit für Sie und Ihre Familie!

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 05.01.2017

Wesel: Büro Seniorenbeirat | Es passiert immer überraschend: Ein Unfall oder eine schwere Krankheit können das Leben auf den Kopf stellen. Haben Sie Ihrer Vertrauensperson schon eine Vollmacht und/oder eine Patientenverfügung an die Hand gegeben? Sie wollen sich genauer informieren? Mitglieder des Betreuervereins Wesel (BVW) beantworten in regelmäßigen Sprechstunden Fragen zur Umsetzung einer Vollmacht oder Patientenverfügung. In dringenden...

1 Bild

Nachfrage bei den „Tafeln“ gestiegen

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 05.01.2017

Laut Information des Landesverbandes der Tafeln NRW haben im Jahr 2016 rund ein Drittel mehr Menschen günstige Lebensmittel beziehen wollen. Unter den Bedürftigen waren Flüchtlinge, Alleinerziehende, Senioren und sogenannte Aufstocker. In NRW gibt es 170 Tafeln, sie bekommen überwiegend Lebensmittel von großen Supermärkten. Die Tafeln arbeiten auf ehrenamtlicher Basis und finanzieren sich ausschließlich über Spenden. In...

1 Bild

Es weihnachtet - Gruß aus der Nachbarschaft 3

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 18.12.2016

Schnappschuss

1 Bild

Wie Integration spielend gelingt 2

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 18.12.2016

Weihnachten kommt: „Friede auf Erden“, aber nicht im Weseler Ratssaal? Medien berichteten: In der letzten Ratssitzung des Jahres 2016 kam es beim Punkt „Spielplatz im Hof der Flüchtlingsunterkünfte Fluthgrafstraße/Herzogenring“ zur Kontroverse. Für mehr als 34.000 Euro soll dort ein Spielplatz gebaut werden, weil „viele Kinder auf der Straße herumlaufen und so eine Gefahr darstellen“, so der scheidende Erste Beigeordnete...

1 Bild

Anerkennung für Berufsbetreuer

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 13.12.2016

Ein rechtlicher Betreuer muss geeignet und in der Lage sein, in dem gerichtlich bestimmten Aufgabenkreis die Angelegenheiten des Betreuten rechtlich zu besorgen und ihn in dem hierfür erforderlichen Umfang persönlich zu betreuen, so steht es im Betreuungsgesetz. Idealerweise ist er nach dem Willen des Gesetzgebers zur ehrenamtlichen Führung der Betreuung bereit. Aber schon seit den Anfängen des Betreuungsrechts 1992...

1 Bild

BVW: Dezember-Sprechstunde fällt aus

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 08.12.2016

Der Betreuerverein Wesel teilt mit, dass die jeden 3. Mittwoch im Monat durchgeführte Sprechstunde am 21. Dezember 2016 wegen der bevorstehenden Weihnachtstage ausfällt. Vorstand und Mitglieder wünschen ein frohes Fest und einen guten Start ins Jahr 2017 sowie nur moderate Probleme. Bei dringenden Angelegenheiten können Sie an info@betreuerverein-wesel.de eine E-Mail senden. Der Betreuerverein wird bemüht sein, sie...

1 Bild

Die Krippe als erste „Leseschule“

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 04.12.2016

Die Krippen werden traditionell dem katholischen Kulturbereich zugerechnet. Der hl. Franziskus soll nach der Überlieferung bereits im Jahre 1223 die Idee der Veranschaulichung des Weihnachtsevangeliums des Lukas mit lebenden Tieren und Menschen genutzt haben, um leseunkundigen Gläubigen das Weihnachtsgeschehen näher zu bringen. Die große Verbreitung der Krippenaufstellung in Kirchen und Klöstern begann ein halbes Jahrhundert...

1 Bild

Schepersfeld: Neugestaltung des Stadtteilprojektes

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 18.11.2016

Das im Jahre 2007 mit viel Elan gestartete Stadtteilprojekt Schepersfeld hat viel bewegt, z.B. aktivierende Befragung, Trafomalaktion, Steilteilfeste, Anregungen zu den Themen Wohnen, Spielplätze, Verkehr, Absenkungen von Bürgersteigen, und Errichtung einer Hundebeutel-Station, ist aber auf Grund weiterer nicht konkret fassbarer Themen und dadurch abnehmenden Teilnehmer*innen langsamer geworden. Ferner wurde bereits auf...

1 Bild

Augen auf im Straßenverkehr 1

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 18.11.2016

Wesel: Zebrasteifen | ... aber manchmal reicht das nicht aus. Dann muss ein Zebrastreifen her. So gibt es jetzt auf der Friedrichstraße in Höhe eines Supermarktes einen neuen. Es ist an der Stelle zwar dem Vernehmen nach noch nichts passiert, aber solange wollte die Politik auch nicht warten. Jetzt müssen sich die Autofahrer und die Fußgänger nur noch daran gewöhnen, die einen müssen halten, während die anderen gehen. Nach eigenen Beobachtungen,...

1 Bild

Chancen des Bevölkerungswandels - 10 Jahre WDG

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 18.11.2016

Ob jung, mittendrin oder alt, irgendwann ist jeder von dem Bevölkerungswandel betroffen - wir werden älter, weniger, vielfältiger. Auf den Kreis Wesel bezogen wird nach Schätzung des VdK die Zahl der 65 bis 80 Jährigen in den kommenden 14 Jahren um 58 Prozent ansteigen. Um „Sorgeformulierungen“ aber auch Gestaltungsmöglichkeiten zu den Themen Leben, Wohnen und Arbeit in die Zivilgesellschaft zu tragen und zur öffentlichen...

1 Bild

Mach' mal Pause 3

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 06.11.2016

Schnappschuss

1 Bild

20 Jahre Gemeindezentrum am Lauerhaas

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 06.11.2016

Wesel: Gemeindezentrum am Lauerhaas | Mit einem fröhlichen, schwungvollen Familiengottesdienst, der alle Gottesdienstteilnehmer begeistert mitriss, feierte die evangelische Kirchengemeinde am Sonntag das 20-jährige Bestehen des Gemeindezentrums an der Kirche am Lauerhaas. Schon rechtzeitig strömten die Gemeindemitglieder aus dem Bezirk, ob jung, mittendrin oder alt, in das bis auf den letzten Platz volle Gotteshaus. In lockerer Stimmung wurde von der...