offline

Neithard Kuhrke

4.875
Lokalkompass ist: Wesel
4.875 Punkte | registriert seit 22.03.2010
Beiträge: 463 Schnappschüsse: 69 Kommentare: 2.418
Folgt: 11 Gefolgt von: 20
... Moderator für die Stadtviertel-Entwicklung rund ums Schepersfeld: „Bei uns gibt es viele interessante Aktionen, die ich auf diesem Wege gern in die Öffentlichkeit bringe. So erhoffe ich mir große Resonanz in der Bevölkerung. Allgemein möchte ich Bewohnerinnen und Bewohner motivieren, sich für ihr Stadtviertel zu engagieren.“ Außerdem setze ich mich als Vorsitzender des Betreuervereins Wesel für die Verbesserung der Lebensbedingungen hilfeabhängiger Menschen durch qualifizierte rechtliche Betreuung ein. Dazu gehört auch das Eintreten für die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention.
1 Bild

„Wenn ich alt bin werde ich lila tragen“

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | vor 4 Tagen

Wesel: Senioren-Begegnungsstätte "Im Bogen" | Auguste Schmitz (92) möchte im Alter einen lila Hut tragen, damit jeder weiß, dass sie noch jung ist. Sie lebt in einem Pflegeheim und ist überzeugt, dass sie noch alles selbst besorgt. Sie hat jedoch seit kurzem eine Betreuerin, die sich um die rechtlichen Angelegenheiten kümmert. Bevor sie eine Entscheidung trifft, bespricht sie die Sache mit Auguste Schmitz, um deren mutmaßlichen Wünsche zu ermitteln. Auch die Pflegekräfte...

1 Bild

Wohnbebauung in Schepersfeld

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 20.05.2015

Der Moderator des Stadtteilprojektes, Neithard Kuhrke, lädt alle Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils Schepersfeld und Interessierte angrenzender Stadtteile zur Projektversammlung herzlich ein. Thema ist u.a. die umfangreiche Wohnbebauung auf dem ehemaligen Telekom-Gelände „Quadenweg/Schepersweg/Halterner Straße“. Gottfried Brandenburg vom Team Bauleit- und Verkehrsplanung der Stadt Wesel wird über den derzeitigen...

1 Bild

Sprechstunde: Informationen zur Rechtlichen Betreuung und zur Vollmacht

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 10.05.2015

Wesel: Büro Seniorenbeirat | Der Betreuer-Vereins Wesel führt regelmäßig jeden dritten Mittwoch im Monat von 13:30 bis 14:30 Uhr oder nach vorheriger telefonischen Vereinbarung eine Sprechstunde durch. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Beratung ist kostenfrei und selbstverständlich vertraulich. Fachkundige Mitglieder und Berufsbetreuer des Betreuer-Vereins beantworten Fragen zu Vollmachten und zur rechtlichen Betreuung sowie geben Hinweise...

1 Bild

Aufreger einer Woche

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 28.04.2015

Zwar wurde der Aufreger der Woche „Fortführung der Nordstraße durch das geplante Neubaugebiet ‚Am Schwan’ als Umgehungsstraße“ von der CDU wieder zurückgelegt, aber eine abschließende Lösung ist noch nicht in Sicht. Alle wollen Auto fahren, niemand möchte jedoch aus begreiflichen Gründen, den Verkehr vor seiner Tür haben; sind solche Ansinnen doch mit Schmutz und Lärm verbunden. Aber wo soll der Verkehr hin? Im Gespräch...

1 Bild

Buslinien-Optimierung

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 25.04.2015

Das Thema Buslinien-Optimierung ist nicht neu und kommt immer mal wieder auf die Tagesordnung, so auch am 29. April 2015 um 16:30 Uhr im Stadtentwicklungsausschuss. Die Niag und die Verwaltung werden im Ausschuss einen neuen "Fahrplan" vorstellen. Der Moderator des Stadtteilprojektes Schepersfeld, Neithard Kuhrke, schrieb jetzt im Namen der Mitwirker des Projektes einen Brief an die lieber Ratsfrauen und Ratsherren im Rat...

1 Bild

"Rote Flotte" aus Lackhausen 3

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 19.04.2015

1 Bild

Hochhaus in neuem Gewand

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 19.04.2015

Wesel: Hochhaus | Hochhäuser galten in den 60er / 70er Jahren als chic, unter anderem auch, weil auf einer geringen Bodenflächennutzung viele Menschen ein behagliches Zuhause finden. Seither sind aber etliche Hochhäuser in die Jahre gekommen und bedürfen der Auffrischung. Um so schätzenswerter ist das Ergebnis der Sanierung und Modernisierung des Hochhauses an der Friedenstraße. Der Eigentümerfamilie sei für ihr Engagement gedankt. Das...

1 Bild

Neu: Bücher-Box in Lackhausen 1

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 18.04.2015

Noch ist sie leer die Bücher-Box in Lackhausen in der Kurve der Graf-von-Stauffenberg-Straße / Julius-Leber-Straße. Das echte englische Telefonhäuschen ist jedoch nicht als solches gedacht, sondern als Bücherausleihstation. Angeregt wurde die Aufstellung vom Bürgerforum Lackhausen. In den nächsten Tagen wird die Box bestückt und für kleine und große "Lese-Ratten" freigegeben. Allen Literaturbegeisterten ein spannendes...

1 Bild

Die Regel: Tempo 30

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 17.04.2015

Die Verkehrsminister der Länder haben sich auf ihrer zweitägigen Frühjahres-Konferenz in Rostock für mehr Tempo-30-Zonen in Städten und Ortschaften ausgesprochen. Durch die Ausweitung der Zonen soll insbesondere der Schutz im Straßenverkehr vor allem für Kinder und Ältere sowie der Lärmschutz für Anwohner verbessert werden. Die Forderung sieht eine Ausweitung der Tempo-30-Zonen nicht nur vor Schulen, Kindertagesstätten,...

1 Bild

Mitgliederversammlung des Betreuervereins Wesel

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 16.04.2015

Turnusgemäß führte der Betreuerverein Wesel (BVW) im März 2015 in der Senioren-Begegnungsstätte Wesel seine ordentliche Mitgliederversammlung durch. Nach dem Bericht des Vorstandes über die Arbeit des abgelaufenen Berichtsjahres und der ausgeglichenen Kassenlage stellte der Vorsitzende Neithard Kuhrke das Bildungsangebot für 2015 vor. Themenschwerpunkt ist die Gesundheit & Pflegereform. Folgende Themen werden behandelt: 17....

1 Bild

Betreuungs-Sprechstunde

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 30.03.2015

Der Betreuer-Vereins Wesel führt regelmäßig jeden dritten Mittwoch im Monat von 13:30 bis 14:30 Uhr oder nach vorheriger telefonischen Vereinbarung eine Sprechstunde durch. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Beratung ist kostenfrei und selbstverständlich vertraulich. Fachkundige Mitglieder und Berufsbetreuer des Betreuer-Vereins beantworten Fragen zu Vollmachten und zur rechtlichen Betreuung sowie geben Hinweise...

1 Bild

Reines Schepersfeld

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 14.03.2015

Die Aktion von ASG „Wesel räumt auf“ hat Tradition und setzt das pädagogische Signal: Achtet auf eure Umwelt! Auch in diesem Jahr waren wieder viele Vereine, Gruppen, Einrichtungen Initiativen, KiTa’s, Grundschulen u.w. unterwegs, um „Ecken“ in den Ortsteilen zu reinigen. Aktivisten des Stadtteilprojektes Schepersfeld befreiten das dortige Glacis von der Schermbecker Landstraße bis zur Blücherstraße von allerlei Unrat....

1 Bild

Was erlauben Bahn

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 13.03.2015

Die Bahn erlaubt sich auf vielen, insbesondere kleineren, Bahnhöfen den Ton abzustellen. Keine aktuellen Informationen über den Zugverkehr, nur noch wenig aussagekräftige "Laufbänder". So mancher Fahrgast fragt sich, wie erhalten zukünftig sehbehinderte Menschen die Informationen? Werden sie einfach stehen gelassen? Die Bahn tut so, als hätten wir keine UN-Behindertenrechtskonvention. Im Lichte der Konvention werden die...

1 Bild

Rat und Info zum Betreuungsrecht

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 12.03.2015

Wesel: Büro des Seniorenbeirats | Eine Sprechstunde des Betreuer-Vereins Wesel findet regelmäßig jeden dritten Mittwoch im Monat von 13:30 bis 14:30 Uhr oder nach vorheriger telefonischen Vereinbarung statt. Eine Anmeldung zur Sprechstunde ist nicht erforderlich. Die Beratung ist kostenfrei und selbstverständlich vertraulich. Fachkundige Mitglieder und Berufsbetreuer des Betreuer-Vereins beantworten Fragen zu Vollmachten und zur rechtlichen Betreuung sowie...

1 Bild

17. März Stadtteil-Versammlung Schepersfeld

Neithard Kuhrke
Neithard Kuhrke | Wesel | am 08.03.2015

Die Aktivisten des Stadtteilprojektes Schepersfeld laden alle Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils zur Bürgerversammlung ein. Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Angebots-Planung für die Veranstaltung Ende April. Für die Veranstaltung werden noch „fleißige Hände“ gesucht. Wie immer werden am Schluss der Versammlung neue Ideen gesammelt. Wir treffen uns am Dienstag, den 17. März 2015 um 19 Uhr im...