offline

Peter Reiss

5.438
Lokalkompass ist: Wesel
5.438 Punkte | registriert seit 14.10.2010
Beiträge: 352 Schnappschüsse: 401 Kommentare: 1.244
Folgt: 0 Gefolgt von: 43
1 Bild

Heute sollte es doch schöner werden 2

Peter Reiss
Peter Reiss aus Wesel | am 20.08.2014

1 Bild

Ein Ständchen vor der Feldherrnhalle 2

Peter Reiss
Peter Reiss aus Wesel | am 16.08.2014

München: Feldherrnhalle |

3 Bilder

Große Kunst: WALKING MAN

Peter Reiss
Peter Reiss aus Wesel | am 16.08.2014

Seit 1995 steht unübersehbar diese 17 Meter hohe Skulptur in München-Schwabing vor dem Gebäude der Munich Re in der Königinstraße. Geschaffen wurde sie von dem US-amerikanischen Künstler Jonathan Borofsky. Dieser von Künstlerhand geschaffene Koloss mit einem Gewicht von 16 Tonnen wurde treffenderweise von Borofsky als "Walking Man" benannt.

1 Bild

Werbewirksam

Peter Reiss
Peter Reiss aus Wesel | am 30.07.2014

München: Flughafen Franz-Josef-Strauß |

1 Bild

Es geht nichts über Sauberkeit 1

Peter Reiss
Peter Reiss aus Wesel | am 14.07.2014

3 Bilder

TOTES PFERD HÄNGT KOPFÜBER MIT REITER

Peter Reiss
Peter Reiss aus Wesel | am 14.07.2014

Prag (Tschechische Republik): Lucerna Passage | Auf den ersten Blick schockiert das Pferd, das von der Decke hängt. Bäuchlings sitzt der heilige Wenzel auf dem toten Ross. Zu sehen ist diese irreale Darstellung von Reiter und Pferd in der Lucerna-Passage nahe dem Wenzelsplatz in Prag. Der 1967 in Prag geborene Bildhauer DAVID CERNY hat im Jahre 1999 diese Skulptur "horse" geschaffen. Cerny, auch als Skandalkünstler bekannt, hat hier eine Parodie auf das Monument des...

1 Bild

HORST BOLLMANN verstorben

Peter Reiss
Peter Reiss aus Wesel | am 10.07.2014

Berlin: Mitte | Am Montag, 07.07.2014 ist der Schauspieler Horst Bollmann 89-jährig nach langer Krankheit in Berlin gestorben. Bollmann zunächst als Charakterschauspieler auf vielen Theaterbühnen zu Hause fand bald den Weg zu den Medien Film und Fernsehen. Dort wurde er einer breiten Zuschauermenge bekannt und gewann alsbald die Herzen des Publikums. Ein mimischer Sympathie-Träger hat die Bühne des Lebens verlassen.

1 Bild

Kleine Lady in rosa 1

Peter Reiss
Peter Reiss aus Wesel | am 10.07.2014

Prag (Tschechische Republik): Karlsbrücke |

3 Bilder

Eitle Echse 1

Peter Reiss
Peter Reiss aus Wesel | am 10.07.2014

Sich in Pose zu werfen fiel diesem Gecko nicht schwer. Der kleinen nicht scheuen Echse machte das Fotoshooting merklich Spaß. Nach kurzem Verschwinden kam sie immer wieder zu ihrem angestammten Platz zurück. Und die kleine Echse zeigte sich dem Objektiv der Kamera in stets neu eingenommener Pose auf ihrem Felsen.

1 Bild

Königliche Aussicht 3

Peter Reiss
Peter Reiss aus Wesel | am 06.07.2014

14 Bilder

Der Wenzelsplatz in Prag 1

Peter Reiss
Peter Reiss aus Wesel | am 06.07.2014

Prag (Tschechische Republik): Wenzelsplatz | Wenn die Tschechische Nationalmannschaft der Fußballer auch nicht als Teilnehmer der WM 2014 in Brasilien antreten konnte, so dreht sich auf dem bekannten Wenzelsplatz in Prag in diesen Tagen alles um König Fußball.

1 Bild

Das verlassene Island... 2

Peter Reiss
Peter Reiss aus Wesel | am 20.06.2014

1 Bild

Heute ist Badewetter 2

Peter Reiss
Peter Reiss aus Wesel | am 24.01.2014

2 Bilder

CHARIKLIA BAXEVANOS Heute und 1980

Peter Reiss
Peter Reiss aus Wesel | am 22.01.2014

Wesel: Städt. Bühnenhaus | Eine bemerkenswerte Schauspielerin, die mich auch nach fast 34 Jahren mit ihrer Leistung auf der Bühne fasziniert. Ob dereinst in und als "Irma la Douce" oder am letzten Wochenende in dem Theaterstück "Spätlese" als Agnes, die fernsehsüchtige Mitbewohnerin der Seniorenresidenz "Abendrot". Frau Baxevanos trifft mit all ihrem Können die Gags und somit auch die Lachmuskeln der Zuschauer zielgenau. Selbst wenn der Vorhang...

6 Bilder

JUDY WINTER als Spendensammlerin

Peter Reiss
Peter Reiss aus Wesel | am 22.01.2014

Wesel: Städt. Bühnenhaus | Nach der letzten Szene des Theaterstücks "Spätlese" fiel der Vorhang im Städt. Bühnenhaus Wesel und hinterließ ein begeistertes Publikum mit strahlenden Gesichtern. Der gespendete Applaus dankte dem Ensemble für diesen köstlichen Theaterabend. Nach unendlichen Verbeugungen der Künstler trat JUDY WINTER dem Publikum noch näher entgegen und mit der Artikulation ihrer ausladenden Arme stoppte sie den Beifall. Sie hatte noch...