1. Weseler Gesundheitstag am Samstag, 18. März: Das Programm steht!

Anzeige
Multi Generation Family Running Across Field Together

Organisatorin Pia Hopp ist zufrieden: Die Auststellerliste steht, das Programm ist so weit in trockenen Tüchern. Die Rede ist vom 1. Weseler Gesundheitstag, der am Samstag, 18. März, vom WESELER präsentiert wird.

Gesundheit - Sport - Wellness: das sind die drei Schlagworte, auf deren inhaltliche Füllung sich die Besucher/innen der Messe freuen dürfen. Bei freiem Eintritt bietet dieser besondere Tag Informationen, Aktionen und Präsentationen rund um die Gesundheit für die ganze Familie!

Die Marketing Agentur Sigrid Heyl & Pia Hopp in Zusammenarbeit mit E. Weinkath UG kontaktierten Krankenhäuser, Apotheken, Physiotherapeuten, Sanitätshäuser, Anbieter alternativer Heilmethoden, Ernährungsberater und Sportvereine. 33 Aussteller präsentieren ihre speziellen Angebote und schnüren so ein Informations- und Beratungspaket, das keinerlei Wünsche offen lässt. Auch Selbsthilfegruppen bauen ihre Stände auf uns ergänzen die außerordentliche Info-Palette.

Weseler Krankenhäuser sind mit dabei!

Das Evangelische Krankenhaus und das Marienhospital planen Aktionen und „Action ist angesagt, denn es soll ja auch den Besuchern Spaß machen“ erklärt Eveline Klingler (Unternehmenskommunikation) vom Evangelischen Krankenhaus, das seinen Chefkoch, den Ernährungspapst Martin Weever, mitbringt.
Das Marienhospital wird eine große Bandbreite „vom Prénatal- bis Alterszentrum“ zeigen, erklärt Dr. Daniela Rezek, Chefärztin des Brustzentrums im Krankenhaus.

Die Besucher können sich auf Handkraftmessung, Ganganalyse, Laufberatung, Mobilitätsmessung der Gelenke, Fußdruckmessung, Kosmetikbehandlungen und vieles mehr freuen. Der Weseler wird auch mit einem Stand vertreten sein. Hier geht's zur Event-Homepage!

Detailliertes zum Weseler Gesundheitstag erfahren Sie übrigens in einem Sonderheft, das am 15. März zusammen mit dem Weseler erscheint.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.