Behelfsbrücke über Wesel-Datteln-Kanal gesperrt am Sonntag, 17. Juli

Anzeige
(Foto: LK-Archiv)
Die nördliche Fahrbahn-Übergangs-Konstruktion an der Behelfsbrücke (L1, Dinslakener Straße) über den Wesel-Datteln-Kanal tauscht die Regionalniederlassung Niederrhein am Sonntag, 17. Juli, aus.

Für die Arbeiten ist die Sperrung der L1 (Dinslakener Straße) im Bereich der Brücke notwendig.

Die Sperrung beginnt Sonntag, 17. Juli, um 6 Uhr und endet Sonntag, 17. Juli, um 20 Uhr. Eine Umleitungsstrecke wird ausgeschildert. Die Umleitung erfolgt von Hünxe über die L463 (Gahlener Straße/Hünxer Straße), L104 (Maassenstraße), B58 (Weseler Straße/Schermbecker Straße) zur L1 (Dinslakener Straße/Postweg) und umgekehrt.

Hintergrund:


Die Behelfsbrücke über den Wesel-Datteln Kanal wird halbjährlich geprüft und gewartet. Bei einer Prüfung wurde festgestellt, dass beim Überfahren des nördlichen Fahrbahnüberganges (Krudenburg) starke Überfahrgeräusche auftreten.

Um die Geräuschbelastung für die Anwohner zu senken wird die Übergangskonstruktion ausgetauscht.

Übergangskonstruktionen überbrücken die Bewegungsfuge zwischen Brücke und Straße. Sie gleichen die Verformung des Brückenbauwerkes, resultierend aus Temperaturschwankungen und Verkehrsbelastungen, aus.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.