Betreuerkurs in der VHS für Kurzentschlossene

Anzeige
Wesel: Volkshochschule |

Für alle, die es immer schon mal genauer wissen wollten, ob ein Betreuer einfach so über mein Leben bestimmen darf und ich gar nichts mehr zu sagen habe.


Der Betreuerverein Wesel bietet in Kooperation mit der VHS einen Betreuerkurs an.

Dieser Kurs beginnt am Mittwoch

01. März 2017 um 18 Uhr, in Raum 206

der Volkshochschule, Ritterstraße 10-14 in Wesel.

Die Referenten sind ehrenamtliche Mitglieder des Betreuervereins und ein Facharzt für Nervenheilkunde.

Er beinhaltet folgende Module:

1. Voraussetzungen für eine Rechtliche Betreuung
Gesetzliche Grundlagen      

2. Rechte und Pflichten des Betreuers,
Aufgabenkreise, Genehmigungspflichten

3. Die Rolle des Betreuers /      
Aufwandsentschädigung / Versicherung

4. Krankheitsbilder: Psychiatrische Erkrankungen /     
geistige Behinderungen  

5. Vorstellung und Aufgaben der „anderen Hilfen“ zur Betreuung.

Die Kosten für den Kurs betragen 30 €.
Bei regelmäßiger Teilnahme wird eine Bescheinigung ausgestellt.

Kurzentschlossene können auch ohne Anmeldung noch teilnehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.