Blutspende-Aktion am Kreishaus läuft am Mittwoch, 19. August, von 12 bis 16 Uhr

Anzeige
(Foto: LK-Archiv)

Noch einmal wird darauf hingewiesen, dass am Mittwoch, 19. August, jeder herzlich eingeladen ist, an der Blutspende-Aktion vor dem Weseler Kreishaus teilzunehmen. Sie findet in der Zeit von 12 – 16 Uhr statt.

Landrat Dr. Ansgar Müller ruft noch einmal nachdrücklich dazu auf, Blut zu spenden: „Derzeit gibt es einen dramatischen Mangel an Blutkonserven. Daher kann ich nur eindringlich an alle appellieren, Blut zu spenden, denn Blutspenden können Leben retten.“

Die Spendewilligen sollten mindestens 18 Jahre alt sein, mehr als 50 Kilogramm wiegen und einen gültigen Personalausweis bzw. Blutspendeausweis mitbringen.

Neuspender/innen sollten nicht älter als 68 Jahre alt sein. Bei regelmäßigen Blutspenderinnen und Blutspendern ist eine obere Altersgrenze nicht mehr gegeben.
Die Zulassung bzw. Rückstellung der Blutspender erfolgt grundsätzlich und in jedem Lebensalter nach individueller ärztlicher Entscheidung unter Bewertung der erkennbaren gesundheitlichen Gesamtsituation.

Jede/r Teilnehmer/in erhält als „kleines Dankeschön“ eine Pflasterbox und einen Gutschein für die Kreishauskantine.

Weitere Informationen finden Sie im Internet unter http://www.blutspendedienst-west.de .
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.