Brandstraße bis Ende Mai gesperrt: Sanierung zwischen Wallstraße und "Am Blauen Hahn"

Anzeige

Die Baumaßnahmen in der Brandstraße gehen auch nach dem Winter zügig voran.
Aber: Ab dem 27. März (Montag) finden nun in der Brandstraße zwischen den Straßen Wallstraße und Am blauen Hahn Kanalbauarbeiten sowie anschließend Straßenbauarbeiten statt.

In einer Presseinfo der Verwaltung steht zu lesen: Diese Arbeiten führen dazu, dass eine Vollsperrung in diesem Teilbereich unumgänglich ist. Diese wird voraussichtlich bis zum 2. Juni andauern. Die Brandstraße kann allerdings weiterhin von der Esplanade über die Tückingstraße sowie über die Kreuzstraße erreicht werden.

Ab dem 27. März kann der Parkplatz der Commerzbank für die Dauer der Vollsperrung nur über die Tückingstraße / Brandstraße angefahren werden. Die Zufahrt zur Straße Am blauen Hahn sowie die Nutzung der Parkflächen Am blauen Hahn ist während dieser Zeit nicht möglich. Im Bereich der Brandstraße zwischen Hausnummer 46 bis zur Wallstraße ist während der Dauer der Bauarbeiten die Nutzung der Parkflächen nicht möglich.

Ersatzparkflächen können von den Anwohnern nur mit den Bewohner-Parkausweisen Zone D oder mit den blauen Behindertenparkausweisen im bereits gepflasterten Teil der Brandstraße genutzt werden.

Die Stadt Wesel ist sehr daran interessiert, dass Behinderungen und Störungen für die Anwohner, die zwangsläufig durch den Baustellenbetrieb entstehen, auch weiterhin so gering wie möglich gehalten werden. Für das große Verständnis während der Bauarbeiten und den damit verbundenen Einschränkungen für die Anwohnerinnen und Anwohner bedankt sich die Stadt Wesel recht herzlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.