Das zügige Elektrorad-Fahren lernen: Pedelic-Training am 3. August auf dem Schulhof

Anzeige
Übungen unter Anleitung sind effektiv. (Foto: LK-Archiv)

Am Donnerstag, 3. August, in der Zeit von 9 bis 12.30 Uhr, findet auf dem Schulhof der Grundschule Hamminkeln, Bislicher Straße 1, ein Pedelec-Training statt.

Nachdem im vergangenen Jahr die Zahl der Unfälle mit Fahrern von Elektrofahrrädern, sogenannten Pedelecs, deutlich angestiegen war, reagierte die Kreispolizeibehörde auf diese negative Entwicklung mit einem speziellen Training für Senioren.

Für eine noch effektivere Trainingsmaßnahme, übergibt der Landrat des Kreises Wesel, Herr Dr. Ansgar Müller, den Beamten der Verkehrsunfallprävention an diesem Tag um 09.00 Uhr einen Pedelec-Simulator.

Das Trainingsgerät ist durch den Kreis Wesel zur Optimierung dieser wichtigen Präventionsarbeit angeschafft worden. Der Fahrer nimmt dabei auf einem feststehenden E-Bike interaktiv am Straßenverkehr teil, "erfährt" verschiedene Verkehrssituationen und kann damit gefahrlos den Unterschied zu einem normalen Fahrrad testen.

Die Kreispolizeibehörde bietet Interessierten an, am Trainingstag diese Kombination aus Pedelec-Simulator und praktischem Training kennenzulernen.

Die Teilnehmer, die auch am praktischen Training teilnehmen möchten, müssen ein eigenes Elektrorad mitbringen.

Eine Voranmeldung ist für dieses Training nicht erforderlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.