Deckensanierung an der B473 bei Hamminkeln: Verkehrsbehinderungen ab September

Anzeige
Wer in den Hamminkelner Norden will oder von dort kommt, muss mit Verzögerungen rechnen.

Der Landesbetrieb Straßenbau NRW wird Anfang September (07.09) mit den Deckensanierungsarbeiten auf der B473- Isselburger Straße zwischen der L602-Ringenberger Straße/ Weststraße und dem Loikumer Rott beginnen. Hierfür wird die Fahrbahn halbseitig gesperrt und eine Einbahnstraße - Fahrtrichtung Wesel frei – eingerichtet.

Der LKW-Verkehr (kleiner als 10 Tonnen) in Richtung A3 Niederlande/ Bocholt wird bereits in Wesel an der Kreuzung B8/B473/L7(ehem. B8) über die L7( ehem. B8) bis zum Kreisverkehr B67 in Rees und dann über die B67 zur A3 Anschlussstelle Rees (4) und nach Bocholt umgeleitet. Die Umleitung für den LKW-Verkehr (≥ 10t) von Hamminkeln über die B473 kommend in Richtung A3 Oberhausen erfolgt in Wesel über die L7, B70 und B58 zur A3 AS Wesel (6).

Der Pkw-Verkehr auf der B473 in Richtung Bocholt wird über die L480-Brüner Str./ Hamminkelner Straße, die K19-Van-de-Wall-Straße und die L896-Nordbrocker Str., Bocholter Str., Hüttemannstr. umgeleitet. Das Gewerbegebiet Hamminkeln bleibt für den LKW-Verkehr frei. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende November (28.11.) dauern.

Vor Beginn der Arbeiten im September erfolgt eine weitere Presseinformation.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.