Endspurt für Kita-Anmeldung im Kreis Wesel

Anzeige
Screenshot
Endspurt: Noch bis Sonntag, 15. November 2015, haben Eltern, die ihre Kinder für das kommende Kindergartenjahr 2016/2017 anmelden wollen, Zeit, dies zu erledigen. Dafür kann das neue Online-Verfahren KITA-ONLINE genutzt werden. Auf der Internetseite http://www.kreis-wesel.de/kitaonline kann das Programm geöffnet werden, dort sind auch weiterführende Informationen zum Online-Verfahren zu finden.

Infos über Kita und Betreuungsangebot


Eltern können sich mit KITA-ONLINE von zu Hause aus, über PC, Tablet oder Smartphone über die verschiedenen Kindertageseinrichtungen und ihre Betreuungsangebote in ihrer Kommune informieren.

Tipp: Persönlichen Eindruck machen


Da die Onlinebedarfsmeldung jedoch nicht das persönliche Gespräch in der Kindertageseinrichtung ersetzen kann, empfiehlt das Kreisjugendamt, sich auch einen persönlichen Eindruck von den ausgewählten Kindertageseinrichtungen zu machen.

Bis zu drei Wunsch-Kitas angeben


Haben die Eltern sich für eine oder mehrere Kindertageseinrichtungen entschieden, dann können sie von zu Hause aus in aller Ruhe über das Online-Verfahren den Betreuungsbedarf für ihr Kind anmelden und dabei bis zu drei Wunschkindertageseinrichtungen und die gewünschten Betreuungsangebote (wie etwa Stundenumfang, Aufnahmezeitpunkt etc.) im System auswählen. Schritt für Schritt werden die Eltern dabei durch das Programm geführt.

Für Eltern ohne Internetzugang


Natürlich besteht für Eltern ohne Internetzugang nach wie vor die Möglichkeit, die Bedarfsmeldung in einer Kindertageseinrichtung vornehmen zu lassen. Die Leitungen der Kindertageseinrichtungen helfen gerne weiter.

Welche Voranmeldungen werden berücksichtigt?


Das Kreisjugendamt benötigt die Wünsche der Eltern für die Kindergartenbedarfsplanung, aber die Kindertageseinrichtungen entscheiden allein, welche Kinder sie aufnehmen werden. Die Kindertageseinrichtungen berücksichtigen künftig nur diejenigen Voranmeldungen für ihre Platzvergaben, die im KITA-ONLINE-Verfahren erfasst sind, nachdem sich die Eltern in der Kindertageseinrichtung vorgestellt haben.

Zum Kreisjugendamt gehören die Kommunen Alpen, Hamminkeln, Hünxe, Neukirchen-Vluyn, Schermbeck, Sonsbeck und Xanten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.