Erhöhte Vorsicht und gegenseitige Rücksichtnahme

Anzeige
Anlässlich der gestiegenen Unfallzahlen mit Radfahrern.

Eine erhöhte Vorsicht ist gerade für Fahrradfahrer angebracht und eine gegenseitige Rücksichtnahme sollte selbstverständlich sein.

Verhalten Sie sich als Radfahrer korrekt und passen Sie sich den allgemeinen Verkehrsregeln an.
Halten Sie genügend Abstand zu anderen Verkehrsteilnehmern, Fußgängern und parkenden Autos. Steuern Sie den Fahrradlenker mit beiden Händen und lassen Sie das Smartphone in der Tasche. Pochen Sie sicherheitshalber nicht unbedingt immer auf ihr Recht. Tragen Sie keine zu dunkle Kleidung. Tragen bzw. benutzen Sie einen Schutzhelm. Halten Sie ihr Fahrrad auf einen verkehrssicheren guten technischen Zustand.
Außerdem sollten Sie als Verkehrsteilnehmer mit dem Fahrrad immer besonders aufmerksam sein, deshalb achten Sie auch darauf, dass Sie von anderen Verkehrsteilnehmern gut gesehen werden bzw. gesehen werden können, zum Beispiel durch helle oder eine reflektierende Kleidung. Oft werden Radfahrer durch Kraftfahrer beim rechts abbiegen übersehen, deshalb sollten Radfahrer hier besonders darauf achten ob sie erkannt bzw. gesehen werden. Ich meine, nötigenfalls und sicherheitshalber sollten Radfahrer sogar hier auf das Vorfahrtrecht auch einmal verzichten können.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.