Ermittler stellen Beute einer bosnischen Diebesbande sicher / Gegenstände aus dem Kreis Wesel

Anzeige
(Foto: Polizei)
Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens gegen bosnische Einbrecherbanden durch die Ermittlungskommission Engel im Polizeipräsidium Dortmund konnte eine große Anzahl von Beutestücken nach Festnahmen und Durchsuchungen sichergestellt werden.

Bislang klärten die Ermittler bundesweit über 305 Taten auf. Eine Vielzahl von Gegenständen, die sich nach derzeitigem Ermittlungsstand keinem Geschädigten zuordnen lassen, sind ab sofort auf der Internetplattform des BKA

www.securius.eu


einzusehen. "Um die relevanten Gegenstände einfacher zu finden, ist es sinnvoll, den Filter des Datums auf den Tag des Einbruchs zu setzen", heißt es in der Presseinformation der Kreispolizei.

Die bundesweit agierende Tätergruppe verübte auch einige Taten im Kreis Wesel.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.