Fragen zur Berufsrückkehr telefonisch klären

Anzeige
Christiane Naß (l.) und Beate Bahlke beraten zur Rückkehr ins Berufsleben.

Arbeitsagentur Wesel und Jobcenter Kreis Wesel bieten am Donnerstag, 28. April 2016, eine Telefon-Hotline für Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger an.

Wer nach einer Familienphase zurück ins Berufsleben möchte, sollte sich den 28. April vormerken. Dann bieten die Agentur für Arbeit Wesel und das Jobcenter Kreis Wesel eine Telefonhotline an. Von 9 bis 12 Uhr stehen die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Christiane Naß von der Arbeitsagentur und Beate Bahlke vom Jobcenter, als Ansprechpartnerinnen für alle Fragen rund um die Themen Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Berufsrückkehr und Wiedereinstieg, Weiterbildung sowie berufliche Neuorientierung zur Verfügung.

Erfahrungsgemäß gibt es viele Fragen, wenn nach Zeiten der Kinderbetreuung oder Pflege von Angehörigen ein Wiedereinstieg in den Beruf oder eine Neuorientierung ansteht: Wie schafft man es, wieder einen Job zu finden? Wie sieht der Arbeitsmarkt heute aus und wo finden sich passende Stellenangebote? Wer hilft bei Fragen zur Bewerbung, und wie kann man Förderangebote der Agentur für Arbeit oder des Jobcenters nutzen? Unter welchen Bedingungen kann eine Fortbildung finanziert werden? Was muss im Vorfeld organisiert und geplant werden, damit ein Wiedereinstieg gut gelingen kann?

Die Expertinnen sind unter folgenden Nummern zu erreichen:
Christiane Naß, Arbeitsagentur Wesel, Tel.: 0281 9620 552
Beate Bahlke, Jobcenter Kreis Wesel, Tel.: 0281 9620 287
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.