IHK-Seminar: Wie man seine geschäftlichen E-Mails am besten in den Griff bekommt

Anzeige

Im betrieblichen Alltag fallen immer mehr Unterlagen und Informationen an, die sachgerecht abgelegt und verwaltet werden müssen. Die Anforderung an die Dokumentation der täglichen Arbeit steigt kontinuierlich. Dabei entstehen Dokumente, die einen Bezug zum Produkt oder zum Auftrag haben, die also innerhalb eines Geschäftsvorfalls von Bedeutung sind. Mit geeigneten Systemen kann die Ablage von Dateien, Dokumenten und E-Mails einfach und transparent durchgeführt werden.

Dr. Alfred Heimsoth und Andreas Grothus zeigen verschiedene Lösungsmöglichkeiten für ein technisches Dokumentenmanagement in Unternehmen anhand von Praxisbeispielen auf. Die Niederrheinische Industrie- und Handelskammer Duisburg-Wesel-Kleve lädt zu einer Informationsveranstaltung am 8. März 2016 von 15:00 bis 17:00 Uhr in die Stiftung Ledigenheim Dinslaken-Lohberg, Stollenstraße 1, 46537 Dinslaken, ein. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weitere Informationen und Anmeldungen: Niederrheinische IHK, Jörg Winkelsträter, Telefon 0203/2821-229, E-Mail, E-Mail winkelstraeter@niederrhein.ihk.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.