Keine Bombenentschärfung in Wesel nötig

Anzeige
Wesel: Böhlschule | Wie das Ordnungsamt der Stadt Wesel vor wenigen Minuten mitteilte, handelt essich bei der gefundenen Bombe an der Weseler Böhlschule lediglich um die Reste einer Bombe aus dem 2. Weltkrieg.

Dieser Bombenrest stellt aber keinerlei Gefahr da und kann problemlos abtransportiert werden.

Den Weseler Innenstadtbewohnern ist somit eine Räumung der City und deren Häuser und Wohnungen erspart geblieben. Das Hanseviertel hätte unter anderem als "Auffanglager" bereit gestanden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.