Kreisverwaltung warnt: Konto überprüfen wegen eines möglichen Abbuchungsfehlers!

Anzeige

Bürgerinnen und Bürger, die bei der Kreisverwaltung Wesel (beispielsweise in der Zulassungsstelle) in der Zeit von Dienstag, 22. März, und Mittwoch, 23. März, eine Zahlung per EC-Karte getätigt haben, wird geraten, ihre Konten auf eine doppelte Abbuchung hin zu prüfen.

Die Kreisverwaltung teilt mit und bittet um Streuung der Warnung: Bei der mit der elektronischen Zahlungsabwicklung beauftragten Firma TeleCash sind in dieser Zeit Probleme aufgetreten, so dass einige der bereits getätigten Abbuchungen am Donnerstag, 24. März, erneut vorgenommen wurden. Möglicherweise sind hiervon auch Zahlungen an den Kreis Wesel betroffen.

TeleCash hat bereits zugesagt, erfolgte Doppelbuchungen zu stornieren. Trotzdem rät die Kreisverwaltung Wesel ihren Kundinnen und Kunden, ihre Konten dahingehend zu überprüfen und sich bei Doppelabbuchungen direkt mit ihrer Hausbank in Verbindung zu setzen. Bisher sind bei der Kreisverwaltung Wesel keine doppelten Zahlungen eingetroffen.

Nach eigenen Angaben betreut die TeleCash GmbH & Co. KG über 250.000 EC-Karten Terminals und wickelt pro Jahr mehr als 1,6 Milliarden Transaktionen ab.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.