Nach Radler-Zusammenstoß in Lackhausen: Polizei sucht Zeugen und flüchtigen Mann

Anzeige

Am Dienstag um 14.30 Uhr befuhr ein elfjähriger Weseler mit einem Fahrrad die Konrad-Duden-Straße aus Richtung Hohe Straße kommend. In Höhe der Ida-Noddack-Straße kam es laut Polizeibericht zum Zusammenstoß mit einem unbekannten Fahrradfahrer, der von rechts aus der Ida-Noddack-Straße in die Konrad-Duden-Straße einbog. Beide stürzten, der Weseler verletzte sich hierbei leicht.

Die Polizei in Wesel sucht eine unbekannte, zirka 60 Jahre alte Zeugin mit blonden, langen Haaren, die in einem blauen Kleinwagen unterwegs war und die Fahrradfahrer angesprochen hatte. Der Unbekannte flüchtete daraufhin in Richtung Emmericher Straße, ohne sich um das verletzte Kind zu kümmern.

Beschreibung des Unbekannten: etwa 35 bis 40 Jahre alt, 1,87 Meter groß, Drei-Tage-Bart, bekleidet mit schwarzer Stoffjacke, schwarzer Jogginghose, schwarzen Turnschuhen und schwarzer Wollmütze.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Wesel, Telefon: 0281 /1070.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
5.788
Neithard Kuhrke aus Wesel | 21.01.2015 | 13:06  
Dirk Bohlen aus Wesel | 21.01.2015 | 21:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.