Neue App erleichtert das „Ankommen“

Anzeige

Kostenlose Flüchtlings-App in fünf Sprachen hilft bei Alltagsfragen weiter und bietet einen kostenlosen Deutschkurs

Welche Schritte durch das Asylverfahren muss ich beachten? Wann muss mein Kind in die Schule? Wie erhalte ich eine Arbeitserlaubnis? Was tun, wenn ich krank werde? Fragen zum Asylverfahren, dem Leben in Deutschland und der Arbeitserlaubnis beantwortet die neue kostenlose App „Ankommen“. Als Wegbegleiter für Flüchtlinge bietet diese schnelle und umfassende Orientierung während der ersten Wochen.

„Ankommen“ steht in Deutsch, Englisch, Französisch, Arabisch und Farsi für Android-Smartphones und in Kürze auch für iOS zur Verfügung und ist nach dem Download auch ohne Internetzugang nutzbar. Entwickelt wurde die App vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, der Bundesagentur für Arbeit und dem Goethe Institut in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Rundfunk. Infos unter www.ankommenapp.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.