Norbert Meesters: „Land unterstützt Hamminkeln und Schermbeck mit Förderprogramm“

Anzeige
NRW-Bauminister Michael Groschek hat heute das Sonderprogramm der Landesregierung zu Hilfen im Städtebau bei der Integration von Flüchtlingen vorgestellt. Dazu erklärt Norbert Meesters, heimischer Landtagsabgeordneter:

„Das Ergebnis des Sonderprogramms ist erfreulich. Die starke Resonanz aus den Städten und Gemeinden zeigt, dass das Programm zeitlich richtig und zielgenau aufgelegt worden ist. Die Auslobung von Fördermitteln traf auf ein reges Interesse von Städte und Gemeinden.

Ich freue mich, dass mit Schermbeck und Hamminkeln zwei Kommunen aus meinem Wahlbezirk mit ihren Projekten ausgewählt wurden. Schermbeck erhält die Fördersumme von 960.000 € für den Neubau eines multifunktionalen Gebäudes an einem Sportplatz (Abrahamhaus) und Hamminken 475364 € für die Errichtung einer Begegnungsstätte im Ortsteil Mehrhoog.

Die insgesamt 72 Millionen Euro der Landesregierung sind gut angelegtes Geld, denn sie helfen vor Ort in vielfältiger Weise, Projekte im Sinne einer positiven Stadtentwicklung für alle Menschen zu realisieren. Die Fortentwicklung unserer sozialen Infrastruktur in den Kommunen nutzt allen Bürgerinnen und Bürgern.“
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
711
Helmut Buteweg aus Wesel | 18.03.2016 | 16:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.