NRW - Umweltministerium warnt vor Beifuß - Ambrosie

Anzeige
Bild 1: Beifuß-Ambrosie (Foto und Identifizierung Siegmund Walter)

Beifußambrosie - Umweltministerium warnt und bittet die Bürger Standorte zu melden.

Die Beifußambrosie ist eine stark allergieauslösende Pflanze. Die Blütezeit und der Pollenflug beginnt erst jetzt im August.
Ein Meldeformular und ausführliche Beschreibung sowie viele Informationen mit Bildmaterial der Beifußambrosie - Pflanze finden Sie unter der Adresse: Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz
Die Bildaufnahmen Bild 1 bis 7 sind von mir im Monat August 2013 fotografiert.
Zur sicheren Idendifizierung werde ich mit dem Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW kontaktieren.
Bild 4, 5 und 6 (Weißer Gänsefuß) wächst und gedeiht in großer Anzahl auf dem neu angeschütteten Erdwall der Umgehungsstraße Büderich.
Die Beifußambrosie (Bild 1, 2 u. 3) wird gelegentlich mit dem Weißen Gänsefuß (Bild 4, 5 u.6) und meistens mit dem Gemeinen Beifuß (Bild 7) verwechselt, weil dieser ziemlich ähnlich aussieht. Beide Doppelgänger (Weißen Gänsefuß, Gemeinen Beifuß) sind in Deutschland weit verbreitet und ungefährlich.
0
1 Kommentar
55.332
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 20.08.2013 | 21:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.