Raubüberfall auf Weseler Wettbüro: Täter fesselten Angestellen und flüchteten unerkannt

Anzeige
(Foto: Arno Bachert/pixelio.de)
Am Dienstag, 9. Dezember, zwischen 22.45 Uhr und 23.15 Uhr, betraten drei maskierte Täter eine Wettannahmestelle in Wesel auf der Dinslakener Straße. Der sich in der Annahmestelle aufhaltende Angestellte wurde in den Keller geführt und gefesselt.

Laut Polizeibericht flüchteten die unbekannten Täter daraufhin mit Bargeld. Der Angestellte konnte sich selbst befreien und umgehend die Polizei informieren.
Eine sofort ausgelöste Fahndung blieb bisher ohne Erfolg.

Beschreibung der Unbekannten:

1. Trug ein dunkles Sweetshirt mit Kapuze, sowie eine schwarze Hose, das Gesicht war komplett vermummt.

2. Trug eine helle Jacke mit einer schwarzen Kapuze sowie eine Blue Jeans und helle Schuhe.

3. Ca. 20 Jahre alt, kurze Haare, trug Blue Jeans und eine Tarnjacke sowie graue Schuhe.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Direktion K in Wesel, Telefon 0281 /1070.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.