Rheinberger stiehlt Benzin in Büderich, wird aber kurz darauf gefasst

Anzeige
Am Dienstag gegen 21.15 Uhr bemerkte ein Polizeibeamter, der sich auf dem Weg zum Dienst befand, an einer Tankstelle in Büderich einen Pkw, dessen Fahrer nach dem Tankvorgang davon fuhr, ohne bezahlt zu haben.

Laut Pressemitteilung folgte der Polizist dem Flüchtigen mit seinem Privatwagen in Richtung Wallach. Auf der Straße Niederwallach hielt der Dieb den Wagen an und setzte zurück, dabei geriet er in ein angrenzenden Maisfeld. Anschließend flüchtete der Fahrer zu Fuß. Eine Fahndung verlief ergebnislos.

Bei der Überprüfung des Fahrzeugs stellten die Beamten fest, dass der Nissan nicht zugelassen ist und die angebrachten Kennzeichen gestohlen waren. Mittlerweile konnte der Flüchtige als ein 39 Jahre alter Rheinberger identifiziert werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.