Selbsthilfe im Kreis Wesel stellt sich vor

Anzeige

Am Samstag,09.09.17 findet von 10 bis 16 Uhr der Selbsthilfetag auf dem Marktplatz in
Xanten statt. Verschiedene Selbsthilfegruppen zu unterschiedlichen Themen
stellen sich und ihre Arbeit vor und bieten Interessierten die Möglichkeit mit
den Gruppen ins Gespräch zu kommen.

An diesemTag gibt es auch die Gelegenheit die Selbsthilfegruppe MS-Betroffener und deren
Angehörigen kennen zu lernen. Multiple Sklerose (MS) ist eine Erkrankung des
Zentralnervensystems. Sie ist gekennzeichnet durch verstreut auftretende
Entzündungen, die eine Vernarbung des Nervengewebes und den Zerfall der
Isolierschicht der Nervenfasern verursachen und damit zu Störungen im
Reizleitungssystem führen. MS kann jeden treffen und die Ursachen sind bisher
noch weitgehend unbekannt. Symptome und Beschwerden einer MS sind
unterschiedlich. In der Selbsthilfegruppe können Betroffene mit anderen
Betroffenen ins Gespräch kommen, um gemeinsam Strategien der Bewältigung zu
entwickeln. Auch Angehörige sind willkommen.

Bei weiterenFragen steht Kontaktkreisleiter Manfred Brücker unter Tel: 02802/6620 zur
Verfügung.

WeitereInformationen erhalten Sie bei der Selbsthilfe-Kontaktstelle, Tel: 02841/90000
oder unter selbsthilfe-wesel@paritaet-nrw.org

 

 

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.