"Sicher zur Schule": Kreisverkehrswacht verteilt Broschüre mit Tipps an den Kindergärten

Anzeige
(Foto: privat)

Erzieherinnen und Erzieher in den Kindergärten hatten seit Jahren das Problem, dass es zur Vorbereitung auf den Schulanfang keine passenden Medien zum Üben des sicheren Schulweges gab. Diese Lücke schließt das Projekt „Sicher zur Schule“.

Intensive Gespräche zum Ende des Jahres 2014 mit Reinhard Hoffacker von der Verbands-Sparkasse Wesel führten schnell zu dem Ergebnis, dass die Sparkassen im Kreis Wesel sich auch 2015 mit einem Zuschuss von 10.000 Euro an dem Projekt „Sicher zur Schule“ beteiligen würden.

Vereinssprecher Frank Schulten: „ Nur mit dieser Zusage war es uns möglich dieses Projekt im gesamten Kreis Wesel, welches einst mit Druckkosten in Höhe von 13.670,97 Euro in 2013 startete, auch im Jahr 2015 in der dritten Auflage weitergeführt werden kann!“

Die Bereichsleiter der Kreis-Verkehrswacht Wesel haben kürzlich rund 4100 Mediensets an alle 208 Kindergärten kreisweit verteilt. Mit dem Schulwegheft werden Jungen und Mädchen frühzeitig auf den Schul-weg vorbereitet. „Sicher zur Schule“ wendet sich an Kinder im letzten Kita-Halbjahr, ihre Eltern und Erzieherinnen.

Im Unterschied zu anderen Schulweg-Aktionen beginnt die Vorbereitung auf den Schulweg bereits lange vor der Einschulung. Die Kinder haben so ausreichend Zeit, ihren Schulweg auch praktisch zu üben, um auf ihren Schulanfang vorbereitet zu sein.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.