Spix e.V. und die Selbsthilfe-Kontaktstelle geben Selbsthilfe Raum in Wesel

Anzeige
Dr. Jo Becker, Sandra Tinnefeld, Andreas Fateh
Der Kreis Wesel ist flächenmäßig sehr groß und die Selbsthilfe-Kontaktstelle mit ihrem Sitz in Moers gut 30 km von der Stadt Wesel entfernt. Interessierten Bürgern aber auch den Selbsthilfegruppen soll darum zweimal monatlich die Möglichkeit gegeben werden auch Beratung in ihrer Nähe in Anspruch zu nehmen. Außerdem soll die Möglichkeit des Austausches der Gruppen rechtsrheinisch gefördert und unterstützt werden.
Dr. Jo Becker, Geschäftsführer Spix e.V. und Andreas Fateh, Geschäftsführer Der Paritätische Kreisgruppe Wesel freuen sich, dass ab Dienstag, dem 08.11.2016 jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat von 14-17 Uhr Beratung durch die Selbsthilfe-Kontaktstelle Wesel angeboten wird.

Spix e.V.
in den Räumen des Integrationsfachdienstes
Ansprechpartnerinnen der Selbsthilfe-Kontaktstelle : Ludgera Geldermann & Sandra Tinnefeld
Tel: 02841/900016
Selbsthilfe-wesel@paritaet-nrw.org
http://www.selbsthilfe-wesel.de
www.selbsthilfenetz.de

Das zusätzliche Beratungsangebot wird auch möglich, da die gesetzlichen Krankenkassen seit Jahresbeginn für die Selbsthilfe zur Verfügung stellen.
Das Gebäude in dem sich das Beratungsbüro befindet, liegt zentral in der Nähe der Innenstadt und in unmittelbarer Nähe des Bahnhofes. Es sind gebührenpflichtige Parkplätze rund um das Gebäude vorhanden. Die Räumlichkeiten sind barrierefrei.

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle hat als zentrale Stelle für alle Fragen zur Selbsthilfe vielfältige Aufgaben u.a.:

- Vermittlung von Betroffenen in schon bestehende Gruppen
- Bietet praktische Unterstützung und Beratung zu organisatorischen und planerischen Fragen bei einer Gruppenneugründung
- Beratung und Unterstützung der Selbsthilfegruppen zu unterschiedlichsten Themen z.B. Öffentlichkeitsarbeit, Gruppenkonflikten usw.
- Organisation von Fortbildungen und Veranstaltungen für Selbsthilfegruppen
- Fördern des Austausches der Gruppen untereinander
- Werben und sensibilisieren für den Selbsthilfegedanken im Kreis Wesel
- Kooperation mit Fachleuten aus dem Gesundheits- und Sozialbereich z.B. Beratungsstellen, Krankenhäuser, Ärzte usw.
Alle Anliegen werden vertraulich behandelt. Die Beratung ist kostenlos.

Zurzeit sind der Selbsthilfe-Kontaktstelle 352 Selbsthilfegruppen im gesamten Kreis Wesel bekannt. Die Themen reichen von Alkoholabhängigkeit bis Zöliakie.

Der Paritätische NRW
Selbsthilfe-Kontaktstelle Kreis Wesel
Hanns-Albeck-Platz 2 , 47441 Moers
Telefon: 02841/900016
Fax: 02841/22150

Sprechstunde Moers:
Montag 9 - 12 Uhr und 16 – 18 Uhr
Donnerstag 13 -16 Uhr
Freitag 10 -13 Uhr und nach Vereinbarung

Sprechstunde Wesel:
2. und 4. Dienstag im Monat 14-17 Uhr und nach Vereinbarung
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.