Zwischen Wesel und Feldmark: Täter schlägt Jugendlichen (16) und raubt sein Handy

Anzeige

Ein 16-jähriger Jugendlicher aus Wesel stieg am Donnerstag (02.04.2015) gegen 15.15 Uhr am Bahnhof Wesel in einen Zug nach Emmerich ein. In den Zug stieg ein ebenfalls noch unbekannter Mann ein, der den 16-Jährigen im Zug bedrängte.

Der Polizeibreicht schildert den Vorfall so: Um an das Handy des Jugendlichen zu gelangen, schlug der Unbekannte auf diesen ein und versetzte ihm einen Kopfstoß. Während der 16-Jährige am Bahnhof Feldmark den Zug verlassen konnte, verblieb der Räuber mit seiner Beute im Zug.

Täterbeschreibung: ca. 20 – 25 Jahre, etwa 1,85 Meter groß, kurze braune Haare, rote Baseballkappe, Tarnjacke als Blouson (Bundeswehr ähnlich), grüner Pulli, blaue Jeanshose, grüne Schuhe, führte einen schwarzen Rucksack mit.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Wesel, Tel.: 0281/107-1622.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.