Altweiber zukünftig nicht mehr bei den Stadtwerken Wesel

Anzeige
(Foto: (Archiv: Christoph Pries))
"Schweren Herzens und nach gründlicher Prüfung müssen die Stadtwerke Wesel zukünftig auf die Ausrichtung der populären Altweiberfeier am Unternehmenssitz Emmericher Straße verzichten.", teilt Franz Michelbrink mit.

Was als Mitarbeiterveranstaltung begann ...


Die Feier, die ursprünglich als Mitarbeiterveranstaltung ins Leben gerufen worden sei, "wuchs über die Jahre durch Kunden und Geschäftspartner zu einer beliebten Karnevalsveranstaltung.", so Michelbrink weiter.

Inzwischen aber sei "eine Größenordnung erreicht, die ein immer umfangreicheres Veranstaltungs- und Sicherheitsmanagement und vor allem geeignete Örtlichkeiten mit Zu- und Abfahrten, Aufstellflächen, Pkw-Stellplätzen usw. erfordert.", heißt es in der Presseinfo.

Verkehrsbedingte Gefahrensituation an der Emmericher Straße


"Diese Bedingungen können die Stadtwerke am Unternehmenssitz nicht ausreichend herstellen. Ausschlaggebend für den künftigen Verzicht auf die Altweiber-Feier ist vor allem die verkehrsbedingte Gefahrensituation an der Emmericher Straße.
Die Stadtwerke bleiben ungeachtet dessen dem Weseler Karneval verbunden und unterstützen auch weiterhin den CAW und einzelne Veranstaltungen im Laufe der Session.", so Michelbrink, der abschließend im Namen des Unternehmens "allen Weseler Karnevalsfreunden eine tolle Session 2015/16" wünscht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.