Die netten Seiten von Bislich: ein echt günstiger Mittagsimbiss und der legendäre 86er Bus

Anzeige
Stippvisite an der Bislicher Deichpromenade. Glasklare Luft, die Rufe sibirischer Gänse und deutscher Möwen, herrliche Landschaft, Vater Rhein im eiskalten Bett - Idylle pur!
Die absolvierte kleine Fotosafari macht mich hungrig und ich besuche den einer örtlichen Traditionsgaststätte angegliederten Bäckerei-Laden.

Dort erlebe ich Erstaunliches: Ich bestelle bei der sympathischen Frau an der Bedientheke eine Riesenfrikadelle mit Senf im Brötchen und einen "coffee to go" und zahle summasummarum - - - - - 3 Euro!

Ist das zu fassen? Allein für den miesen Kakao, den ich vor einigen Monaten auf dem Essener Weihnachtsmarkt soff, musste ich genauso viel blechen! Ich bin begeistert und gelobte innerlichfeierlich, bei meinem nächsten Bislichbesuch wieder hier zu speisen.

Auf dem Rückweg passiere ich die Busline 86: ein Quell vieler netter Kolumnen eines schreibenden Kollegen von der Tageszeitung.

Summasummarum, ein wirklich guter Tag!
1
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
12 Kommentare
38.639
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 08.02.2017 | 12:44  
38.639
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 08.02.2017 | 12:45  
Dirk Bohlen aus Wesel | 08.02.2017 | 14:02  
38.639
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 08.02.2017 | 14:15  
Dirk Bohlen aus Wesel | 08.02.2017 | 14:57  
31.612
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 08.02.2017 | 18:30  
16.076
Christiane Bienemann aus Kleve | 08.02.2017 | 18:39  
Dirk Bohlen aus Wesel | 08.02.2017 | 20:39  
38.639
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 09.02.2017 | 15:53  
4.809
Siegmund Walter aus Wesel | 09.02.2017 | 22:53  
4.809
Siegmund Walter aus Wesel | 09.02.2017 | 22:54  
10.007
Regine Hövel aus Dinslaken | 15.02.2017 | 14:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.