Eine Reise in die Welt der Fantasie

Anzeige
(Foto: privat)
Wesel: Konrad-Duden Grundschule | Seit Februar trafen sich elf Mädchen und Jungen - jeweils 1 Mal in der Woche - und erstellten in ihrer Freizeit ihr eigenes Buch. Tolle Geschichten und Bilder beleben die Seiten vieler farbenfroher Bücher.

Das Projekt der Bürgerstiftung KREAKTIV "Mein eigenes Buch" fand in den Räumlichkeiten der Konrad-Duden Grundschule in Wesel statt.

Frau Angelika Tenbergen, Theaterpädagogin, begleitete die kleinen Schriftsteller auf ihrer spannenden Reise in die Welt der Fantasie. Schritt für Schritt konnten sich die Schülerinnen und Schüler mit der Technik des kreativen Schreibens vertraut machen. Viele interessante Übungen mit Musik und Bewegung ließen alle Beteiligten eigene Geschichten erfinden, niederschreiben und illustrieren. Dazu wurden Bilder mit unterschiedlichen Zeichentechniken gemalt.

Stolz nahmen alle Kinder ihre selbstkreierten Bücher entgegen und freuten sich über ihr wochenlang erarbeitetes eigenes Buch. Titel wie zum Bespiel „Ein magisches Land“, „Der Regenbogenwurm“ oder „Herr Müller fährt immer mit dem Zug“ lassen spannende Geschichten erahnen.

Alle waren sich einig: „Die Mühe hat sich gelohnt!“

Weitere interessante Informationen zur Bürgerstiftung KREAKTIV finden Sie unter www.buergerstiftung-rhein-lippe.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.