Markus Steinkuhl traut sich und wettet um sein Haupthaar: "Deutschland kommt ins Halbfinale!"

Anzeige
Markus Steinkuhl fordert Dirk Bohlen heraus!

Na endlich! Es traut sich doch noch jemand, die Haarfärbewette gegen den provokanten Redakteur anzutreten!

Markus Steinkuhl ist Leiter der Integrativen DRK-Kita in Dingden und behauptet: "Wir kommen mindestens ins Halbfinale!"

Dibo hingegen meint: "Die Rumpeltruppe scheidet in Viertelfinale aus!"

Beide sind begeisterte EM-Fußballgucker und setzen ihr Haupthaar aufs Spiel.

Verliert Markus Steinkuhl, muss er sein Haar schwarzrotgolden färben lassen.
Verliert Dirk Bohlen, darf er sich auf die Nationalfarben des Teams freuen, welches Jogis Jungs aus dem Turnier kickt.

Die Färbe-Aktion findet statt bei Katja Gronau, Natürlich Haar & Make up in Hamminkeln- und zwar recht zügig nach dem maßgeblichen Spiel. Der Verlierer darf sein Haupthaar erst nach dem Finale schneiden lassen!

So, das wäre also geregelt.
Jetzt freuen wir uns aber erstmal auf die Vorrunde!
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
71.958
Bodo Kannacher aus Essen-Süd | 10.06.2016 | 04:48  
Dirk Bohlen aus Wesel | 11.06.2016 | 08:08  
71.958
Bodo Kannacher aus Essen-Süd | 11.06.2016 | 08:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.