Nörgler, haltet Euch zurück! Rosenmontags-Häme haben die Zug-Ausrichter nicht verdient!

Anzeige
1
Auch meine Verkleidung kam nicht zum Einsatz.
Die Häme ist grenzenlos. Jene Organisatoren, die umsichtig waren und ihre Rosenmontagszüge absagten, müssen seit Montag jede Menge Spott über sich ergehen lassen.
Und warum? Weil der von den Wetterfröschen angekündigte Orkan ausblieb, jedenfalls in den Stunden, die für die närrischen Umzüge vorgesehen waren. Bislich, Dingden und Ginderich hatten Glück, phasenweise sogar von der Sonne beschienen: Dort zurrten die jecken Lindwurm-Fans ihre Ausrüstung fest und trotzten der Windweissagerei.
Wesel entschied anders und lag im Nachhinein falsch.

Doch was wäre gewesen, wenn auch nur eine schwere Böe einen Karnevalswagen durchgerüttelt hätte und jemand zu Schaden gekommen wäre? Was, wenn eine Dachpfanne aus zehn Metern Höhe auf die Zuschauer gefallen wäre?

Diejenigen, die am meisten unter der Zug-Absage zu leiden haben, sind die Ausrichter. Traurige Kinder, die auf Kamelle verzichten müssen, sind kein Argument. Alkoholisierte Gröler, denen ein Spaßnachmittag flöten geht, erst recht nicht!

Stellen wir die Nörgelei ein und freuen uns auf den Ersatzzug.
Im Frühling oder im Sommer - mal was Anderes!
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
6.170
Neithard Kuhrke aus Wesel | 08.02.2016 | 18:13  
58.804
Hanni Borzel aus Arnsberg | 08.02.2016 | 18:13  
14.753
Christiane Bienemann aus Kleve | 08.02.2016 | 18:16  
26.517
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 08.02.2016 | 18:20  
50.538
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 08.02.2016 | 20:12  
2.057
Theo Grunden aus Hamminkeln | 08.02.2016 | 20:26  
3.229
Jutta Kiefer aus Wesel | 08.02.2016 | 22:16  
Dirk Bohlen aus Wesel | 09.02.2016 | 06:10  
56.572
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 09.02.2016 | 09:40  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.