Reden ist....

Anzeige
Wesel: Innenstadt | Ich hatte eine schreckliche Kindheit! Ehrlich!!!
Ich musste meine Klassenkameraden an der Bushaltestelle PERSÖNLICH fragen, ob ich die Schulaufgaben abschreiben darf und ich musste mich bei Familientreffen UNTERHALTEN! Ich musste tatsächlich Fragen beantworten ("Wie läuft es in der Schule?" "Hast Du schon einen Freund?" die Älteren unter uns werden das kennen)!
Heute ist das alles viel einfacher: An der Bushaltestelle stehen alle mit gesenkten Köpfen und gucken auf ihr Smartphone, per whatsapp, facebook oder SMS (wie altmodisch) kann man da sicherlich auch die Mitschüler nach Aufgaben fragen. Man muss da nicht mehr miteinander sprechen; zumindest tut es keiner.
Bei meinem Kellner-Nebenjob ist oft die erste Frage der Platz nehmenden Gäste: "Gibt es hier Wireless-Lan?", damit die Sprösslinge die nächsten zwei Stunden am Tisch sitzen und online sein können. Bloß kein Gespräch mit Oma anfagen und um Himmels willen nicht den Anschein von Interesse wecken.
Selbst erwachsene Menschen treffen sich zu zweit und sitzen sich gegenüber bei einem Kaffee und es wird nicht gesprochen, sondern vermutlich der Status bei Facebook gecheckt mit den Telefonen in der Hand.
Da sollte man sich überlegen, ob die Aussage "Reden ist Silber, Schweigen ist Gold" andersrum in der heutigen Zeit nicht sinnvoller wäre....

Übrigens: Mein Mann wird jetzt erstaunt gucken, wenn er das liest, da ich fast nirgendwo ohne mein Smartphone hingehe, aber es bleibt zumindest in der Tasche, nur für Notfälle, man weiß ja nie und ich hatte ein schreckliche Kindheit, ihr wisst schon...
1
Einem Mitglied gefällt das:
5 Kommentare
34.207
Wolfgang Schroeder aus Iserlohn-Letmathe | 29.03.2013 | 19:53  
3.724
Inge Bohlen aus Hamminkeln | 29.03.2013 | 22:03  
34.207
Wolfgang Schroeder aus Iserlohn-Letmathe | 29.03.2013 | 22:11  
3.724
Inge Bohlen aus Hamminkeln | 29.03.2013 | 22:19  
28.400
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 09.04.2013 | 17:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.