Udo Walz schneidet Weselerin die Haare

Anzeige
Vom 14. April bis zum 16. April verbrachte ich drei schöne Tage in Berlin.
Ich lief durch die Stadt und entdeckte Udo Walz Friseursalon. Es war schon immer ein Traum vom " Meister der Schere " persönlich meine Haare geschnitten zu bekommen. Mein Partner und ich betraten den Salon. Vorne saß Udo Walz und wir fragten ganz lieb ob er nicht Zeit hätte mir kurzfristig die Haare zu schneiden. Udo Walz sagte dann ganz nett "Natürlich, davon leben wir".
Ein tolles Autogramm habe ich dann auch direkt bekommen.
Mir wurden erst die Haar gewaschen, während mir "Kim Gloss" , die aktuell im Playboy zu sehen ist, mit einem Handtuch über dem Kopf entgegenlief.
Dann ging es los. Udo Walz höchstpersönlich fing an meinen Kopf zu verschönern.
Währenddessen lief ein Obdachloser hinter meinem Stuhl entlang und präsentierte Udo Walz ganz stolz seinen neuen Haarschnitt. Udo Walz Friseurteam schneidet Obdachlosen unentgeltlich die Haare.
Zurück zu meinen Haaren. Schnipp hier Schnipp da und schon war meine Frisur fertig. Ich war überglücklich und es sah toll aus.
Zum Schluss durfte ich noch ein Foto mit ihm machen zur Erinnerung.
Udo Walz ist ein netter und sympathischer Mensch. Das Ergebnis meiner Verzauberung könnt Ihr auf dem Foto sehen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
Dirk Bohlen aus Wesel | 18.04.2015 | 08:28  
15
Yvonne Heier aus Wesel | 18.04.2015 | 11:15  
Dirk Bohlen aus Wesel | 18.04.2015 | 12:18  
45.889
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 19.04.2015 | 22:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.