Warum unser Sommer ziemlich blöd ist und das Hitze-Gemecker trotz allem richtig Spaß macht

Anzeige
1
Auch im Biergarten lockt die Abkühlung nur von innen.
Kennen Sie den blödesten Satz der vergangenen Wochen? Nein, nicht "Da ist ein Pokémon"!
Ich meine diesen: "Erst wünschen sich alle den Sommer und dann meckern sie, wenn er endlich da ist!" Total blöd, der Satz.

Wenn ich in der griechischen Tiefebene hätte geboren werden wollen - oder in Venezuela - dann hätte ich das so gemacht! Leider stelle ich seit Jahren fest, dass sommerliches Leben am Niederrhein mir zu 90 Prozent nicht gefällt. Nee, nee - nicht was Sie denken! Es ist schon schön hier. Aber das Klima, das geht von Mai bis September meistens gar nicht!

Entweder zu kalt oder zu heiß, das sind die Alternativen. Und wenn's zu heiß ist, dann isses auch bald schwül. Blöde Westwindzone! Kann's nicht mal vier Wochen lang 25 Grad bleiben, mit Schäfchenwolken, leichtem Wind und ohne Regen?

Wenn der Sommer so endet wie er angefangen hat, dann wandere ich nächstes Jahr aus in die Atacamawüste in Chile. Dort gibt's so gut wie keine Feuchtigkeit. Wer kommt mit?
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
9 Kommentare
31.113
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 26.07.2016 | 19:16  
Dirk Bohlen aus Wesel | 26.07.2016 | 20:34  
31.113
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 26.07.2016 | 21:16  
44
Susanne Lemken aus Alpen | 26.07.2016 | 22:14  
46.043
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 26.07.2016 | 23:13  
Dirk Bohlen aus Wesel | 27.07.2016 | 06:55  
46.043
Anastasia-Ana Tell aus Essen-Ruhr | 27.07.2016 | 08:32  
13.349
Hildegard van Hueuet aus Xanten | 27.07.2016 | 11:39  
50.484
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 28.07.2016 | 10:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.