Wenn der Jahreswechselspießer für Silvester mal wieder nix Besseres weiß als Papphütchenfondue

Anzeige
Sieht lustig aus, isses aber nicht!
Na, haben Sie auch keine Karten? Für eine nette Silvesterparty, meine ich. Bei Ihnen ist die biedere Sparvariante einer Jahreswechselfeier angesagt, sozusagen tote Hose im Fetenkalender? Dann haben wir etwas gemeinsam!

Noch vor kurzem feierten wir nostalgieseelig die "Alte Post"-Party am Weißenstein und alle fanden's relativ geil. Schreit laut nach Wiederholung, das nächtliche Abgetanze im wilden Achtzigergewusel.

Was ist bloß mit uns los, dass wir sowas zu Silvester immer wieder nicht hinkriegen? Sind's die Kinder, auf die wir (noch) aufpassen müssen? Ist es der Anlass, besser gesagt, eine Art Neujahrsignoranz? Haben Sie Frust, dass der 1. Januar auf Sonntag fällt? Sind es die relativ hohen Ticketpreise, die für Silvesterpartys aufgerufen werden? Oder sind wir einfach zu bequem?

Wenn Sie am 31. Dezember mit Ihrem Papphütchen vor dem Fondue sitzen, dann denken Sie mal drüber nach, was Sie falsch gemacht haben.

Und dann planen Sie Ihre Silvesterparty 2017/-18.

Und bei Euch so?

3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
10 Kommentare
11.829
Nicole Deucker aus Oberhausen | 30.12.2016 | 14:20  
26
Detlef Brüggert aus Wesel | 30.12.2016 | 19:10  
Dirk Bohlen aus Wesel | 31.12.2016 | 09:46  
17.807
Dagmar Drexler aus Wesel | 31.12.2016 | 11:42  
54.436
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 31.12.2016 | 12:02  
Dirk Bohlen aus Wesel | 31.12.2016 | 17:52  
30.118
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 01.01.2017 | 17:02  
54.436
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 01.01.2017 | 18:41  
Dirk Bohlen aus Wesel | 02.01.2017 | 07:12  
54.436
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 02.01.2017 | 09:04  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.