Weseler Kinder-Stadtrallye herunterladen und spielerisch eigene Stadt entdecken

Anzeige
(Foto: Deckblatt der Weseler Kinder-Stadtrallye (Foto: ScreenShot))
Wesel. Die eigene Stadt auf spielerische Art kennenlernen, das können Kinder im Alter von acht bis 13 Jahren künftig in Wesel.

Die Idee zu einer Kinder-Stadtrallye hatte Ulrike Banowski, Lehrerin an der Konrad-Duden-Grundschule. Die WeselMarketing GmbH hat diesen Gedanken aufgegriffen und gemeinsam mit Ulrike Banowski diese Weseler Kinder-Stadtrallye entwickelt. Erhältlich ist sie ab sofort in der Stadtinformation oder steht im Internet unter http://www.wesel-tourismus.de als Download zur Verfügung.

Sechs Stationen, beginnend am Berliner Tor, müssen bei der Stadtrallye durchlaufen werden. Von dort aus geht es über die Fußgängerzone, die Kreuzstraße, den Leyensplatz und den Großen Markt zum Kornmarkt. An sämtlichen Stationen sind mehr oder weniger knifflige Aufgaben zu lösen. Wem das gelingt, der sollte keine Mühe haben, am Ende der Rallye das Lösungswort herauszufinden.

Die Kinder-Stadtrallye eignet sich beispielsweise hervorragend für einen Kindergeburtstag, bei dem sich die jungen Spürnasen auf eine knapp einstündige Entdeckungsreise durch die Weseler Innenstadt begeben können.

Kennenlernen können Kinder ihre Stadt auch im Rahmen einer Kinderstadtführung, die auf Anfrage als spannende Entdeckertour veranstaltet wird. Sie kostet acht Euro pro Person, dauert etwa 90 Minuten und ist für Kinder im Alter von sieben bis zehn Jahren geeignet. Sonderpreise gibt’s für Schulklassen, die nur 40 Euro pro Klasse bezahlen müssen. Mehr bei der Stadtinfo Wesel, 0281/24498 oder per Mail: stadtinformation@weselmarketing.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.