38. Sparkassen-Halbmarathon in Flüren - Christioph Verhalen und Erika Schoofs siegten

Anzeige
Ein verdienter Lohn nach über 21 KM: Siegerkuss für Christoph Verhalen.
Wesel: Waldstadion | Der BSV Grün-Weiß Wesel-Flüren hatte zum 38. Sparkassen-Halbmarathon eingeladen. Über 300 Starter kamen und gingen am 1. Mai im Waldstadion an den Start. Am Ende siegten über die Halbmarathon-Distanz Christioph Verhalen (1:13:36, TUS Xanten) und Erika Schoofs (1:33:30, TSV Weeze). Für Christoph Verhalen gab es noch einen Siegerkuss von Anna-Lina Dahlbeck (TUS Xanten), die zuvor als schnellste 5-KM-Frau über die Ziellinie lief. Stephan Monin (LV Marathon Kleve) lag in dieser Disziplin bei den Männern vorne. Die sehr schnellen Laufzeiten aller Teilnehmer am 5-KM-Lauf hatten einen Grund: Die Strecke war in diesem Jahr um 400 m kürzer als ursprünglich geplant. Die abschließende Siegerehrung wurde von Bürgermeisterin Ulrike Westkamp vorgenommen. Aus ihrer Hand erhielten jeweils
die drei Erstplatzierten aller Altersklassen eine Urkunde. Gewonnen hat an diesem Tag auch die Flüchtlingshilfe Wesel e. V. Die Teilnehmer verzichteten auf ihr "Chip-Pfand" und sammelten so 264 Euro für den guten Zweck.

Alle Ergebnisse stehen unter: www.taf-timing.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.