BSV Grün-Weiß Wesel-Flüren lädt ein zum Nikolaus-Cross: Zum 38. Mal querfeldein durch den Diersfordter Wald

Anzeige
Mit Nikolausmütze und Rauschebart gingen Carsten Gerwers und Thomas Wingerath vom Hamminkelner SV im letzten Jahr auf die Cross-Strecke. Eine tolle Idee, die hoffentlich viele Läuferinnen und Läufer inspirieren wird.
Wesel: Waldstadion |

Alle Jahre wieder lockt der Nikolaus-Cross die laufbegeisterten Sportlerinnen und Sportler vom Niederrhein ins Flürener Waldstadion. Die Traditionsveranstaltung mit dem Nikolaus als Schirmherr findet am 8. Dezember statt. Start und Ziel aller Cross- Läufe ist das Waldstadion.

Bevor aber die Teilnehmer den Weckmann vom Nikolaus in Empfang nehmen können, sind entsprechend der Laufstrecke, mehrere Runden auf dem ehemaligen „Trimm-Dich-Pfad“ zurückzulegen. Das Geläuf ist je nach Wetterlage höchst anspruchsvoll. Schlammpfützen, Baumwurzeln, Bodenwellen, Kälte und Nässe sind zu überwinden und stellen für alle Crosser eine große Herausforderung dar.

Die Flürener Leichtathleten können bei der Organisation der Wettbewerbe auf die tatkräftige Unterstützung der eigenen Vereinsmitglieder aus der Fußball-, Tischtennis- und Turn-Abteilung zurückgreifen. Auch die Sparkasse als treuer Partner des Weseler Sports fördert die Veranstaltung. „Ohne das Engagement der Sparkasse wäre manches Sportereignis in Wesel nicht durchführbar“, so Leichtathletik-Abteilungsleiter Wolfgang Heyden.
Die Crossläufe beginnen um 10 Uhr mit dem 100 m-Bambini-Lauf. Danach sieht der Zeitplan wie folgt aus:
10.15 Uhr: 1.000 m Schüler,
10.30 Uhr: 2.400 m alle Altersklassen,
11.00 Uhr: 7.800 m Jugendliche, Frauen und Männer (alle Altersklassen).

Startgeld: Bambini 2,50 €, Jugendliche 4 €, Erwachsene 8 €, zusätzlich wird ein Chip-Pfand von 2 € erhoben. Mit dem Chip ist eine genaue Zeitnahme und schnelle Auswertung der Laufergebnisse durch das Team von TAF-Timing möglich. Unmittelbar nach dem Zieleinlauf erhält jeder Teilnehmer seine Urkunde. Traditionell nimmt der Nikolaus persönlich die Siegerehrung gegen 13 Uhr vor. Anmeldungen sind ab sofort im Internet unter www.taf-timing.de möglich.
Ansprechpartner ist Wolfgang Heyden, Kastanienstraße 1, 46485 Wesel, Tel.: 0281 / 5 22 10 oder 9 52 07 41.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.