BSV Grün-Weiß Wesel-Flüren richtet am 1. Mai den 38. Sparkassen-Halbmarathon aus

Anzeige
Am 1. Mai fällt um 10.30 Uhr der Startschuss zum 38. Sparkassen-Halbmarathon in Flüren.
Wesel: Waldstadion | Der Mai beginnt seit über drei Jahrzehnten mit einem Laufsport-Klassiker. Am Tag der Arbeit treffen sich die Langläufer im Flürener Waldstadion zum Halbmarathon. Im letzten Jahr siegten Jörn Hansen (LG Alpen) und Kirsten de Baey (SV Hamminkeln). Wer wird sich nun am 1. Mai in die lange Siegerliste eintragen können? Eins steht fest: Die Titelverteidigung gelang nur sehr selten. Das Team um Wolfgang Hansen hat alle Vorbereitungen für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung getroffen und freut sich auf die vielen Laufsportfreunde, die wieder in Flüren an den Start gehen.“
Bisher haben sich 175 Teilnehmer angemeldet. Kein Weg ist zu weit, selbst aus Ostfriesland reist ein Sportler an. Lustig und kreativ zugleich sind die Angaben zum Vereinsnamen in der Liste der Voranmelder, „Laufjunkies“, „Life Fit“, „Die feuchten Tücher“ oder „running4charity“, sind mit von der Partie und haben sicher auch ihren Spaß dabei. Anmeldungen sind am 1. Mai noch vor Ort bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich.
Der 38. Sparkassen-Halbmarathon wird um 10.30 Uhr gestartet. Die wunderschöne Laufstrecke führt durch Diersfordter Wald und über den Rheindeich zurück nach Flüren. Der Gesamtsieger und die Gesamtsiegerin erhalten jeweils einen Pokal der Stadt Wesel. Sachpreise bekommen die drei Erstplatzierten der Altersklassen.
Die Laufwettbewerbe und Startzeiten im Überblick:
9:30 Idealistenlauf über 5 km
10:30 Sparkassen-Halbmarathon
10:45 Bambinilauf über 400 m
11:00 Schülerlauf über 1000 m
Laurenz Thissen, bekennender Schalke-Fan, führt mit gekonnter Moderation durch den ereignisreichen Tag. Die Zeitnahme liegt, wie in den Jahren zuvor, in den bewährten Händen von TAF-Timing. Auch die Lauffreunde HADI sind „mit im Boot“ und leisten wieder wertvolle Hilfe bei der Organisation der Veranstaltung
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.