Einmal Müritz und zurück !

Anzeige
 
2.Vorsitzender Sascha Kujaht startet mit Saskia Arold in der Ka7
Wittstock/Dosse: Flugplatz Berlinchen |

Weseler Segelflieger kehren aus dem Sommerlager zurück

Ein Fliegerlager der Superlative, da sind sich alle Beteiligten einig.
Am vergangenen Sonntag kehrten die letzten Teilnehmer des diesjährigen Sommerlagers der Luftsportfreunde-Wesel-Rheinhausen e.V. aus Wittstock/Dosse zurück. Im Gepäck fanden sich über 500 Starts, mehr als 200 Flugstunden, zahlreiche Streckenflugkilometer und Erfolge der mitgereisten Flugschüler.

Aber zurück zum Anfang. Im Herbst letzten Jahres stellte sich die Frage, welcher Flugplatz 2016 für das traditionelle Sommerlager besucht werden soll. Es sollte nach den letzten Reisen in die Mitte und den Süden Deutschlands mal wieder in den Ostern gehen. Erinnerung an vergangene Lager in Wittstock, nahe der mecklenburgischen Seenplatte, wurden wach und umgehend beim dortige Verein angefragt.
So ging es dann auch am 09.07. mit über 40 Vereinsmitgliedern und 12 Flugzeugen auf in Richtung Osten zu einem der größten Segelfluggelände in Deutschland. Schnell sollte sich herausstellen, dass für die Jahreszeit die ideale Region ausgewählt wurde. Kämpften die westlichen und südlichen Bundesländer in der ersten Woche mit Regen und Sturm, konnte in Wittstock bei guten Bedingungen geflogen werden. Nur an zwei Tagen pausierten die Flieger.

Wieso aber ein Fluglager der Superlative?
Die Antwort ist vielfältig. Zum einen waren erstmals 2, teils sogar alle der 3 motorisierten Flieger des Vereins vor Ort. Diese wurden neben Erkundungsrunden und Flugzeugschlepps vor allem für weitreichende Tagesausflüge genutzt. Besucht wurden u.a. Rostock, Usedom, Peenemünde aber auch Leipzig, Landung auf einem der größten Verkehrsflughäfen (Paketzentrum DHL) Deutschlands inklusive.
Auch im Segelflugflugzeug wurden beachtliche Strecken erflogen. Dazu zählten Überlandflüge mit über 600km Strecke.

Zum anderen erzielten die Flugschüler des Vereins Erfolge, die in ihrer Anzahl jedes zurückliegende Lager übertrafen.
B und C Prüfungen, wichtige Meilensteine in der Pilotenausbildung absolvierten Niklas Quenter, Kai Scholten, Oliver Pattay und Frederik Bottermann. Neue Flugzeugmuster lernten Andreax Marx, Frederik Bottermann und Joel Wylezol kennen. Niklas Quenter, Malte Buschkamp, Andreas Marx, Frederik Bottermann und Joel Wylezol flogen erstmals länger als 30 Minuten alleine, Christian Eisenkopf absolvierte seinen ersten Überlandflug über 50 km und kann sich somit zur Prüfung anmelden. Auch Jens Ziesmann beendete mit einem 150 km solo Flug seine Ausbildung, er allerdings zum Motorsegler Piloten.
Höhepunkt einer jeden Pilotenausbildung bleibt aber die A Prüfung, die drei ersten Flüge ohne Fluglehrer. Flugschüler und Fluglehrer sind hier gleichermaßen aufgeregt. Gleich vier solcher Prüfungen, so etwas gab es noch nie, konnten in den 2 Wochen absolviert werden. Joel Wylezol, Viktor Guschin, Heiko Sondermann und Malte Buschkamp bestätigten das Vertrauen ihrer Fluglehrer mit jeweils toll geflogenen Platzrunden. Das anschließende Ritual, ein Klapps aller Anwesenden auf den Popo (soll das Gefühl für thermische Aufwinde steigern) wurde an den jeweiligen Abenden ausgiebig zelebriert.

Trotz der vielen und langen Flugtage fand sich immer noch Zeit für andere Freizeitaktivitäten. Ein Sprung in den benachbarten Badesse, ein paar Sätze Volleyball, Spielerunden und das abendliche Lagerfeuer gehörten genauso dazu wie der Besuch von Berlin, dem Luftwaffenmuseum Gatow, Schwerin mit Schlossbesichtigung und Wismar mit Spaßbad.

Großer Dank gilt den hervorragenden Gastgebern, allen voran Sebastian Bäz, der als Gastfluglehrer einen großen Anteil an den fliegerischen Erfolgen hatte.

Fliegerisch geht es nach den Sommerferien weiter.
Interessenten für den Flugsport sind herzlich willkommen.
Kontakt:
Sascha Hübers, Telefon: 0281-1640629, sascha.huebers@gmx.de
www.lsf-wesel-rheinheusen.de
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
50.433
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 29.07.2016 | 18:45  
114
Sascha Hübers aus Wesel | 29.07.2016 | 19:40  
50.433
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 08.08.2016 | 08:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.