Erneut „Doppelfinale“ für Kemmann/Nöldemann

Anzeige

Am Wochenende fand in Borken der alljährliche Westmünsterland Dance Contest statt. Das TSG Jugendpaar Pascal Kemmann und Pauline Nöldemann gingen Samstag und Sonntag in der Hauptgruppe C Latein an den Start. Am Samstag traten insgesamt 15 Paare zur Vorrunde an.

Die jungen Tänzer überzeugten von Beginn an und qualifizierten sich mit allen möglichen Kreuzen für die Zwischenrunde. Auch hier zeigten Pascal und Pauline vor allem sehr musikalisch und sauberes Tanzen, welches mit dem Einzug ins Finale belohnt wurde. Sie erreichten Platz 4.

Der nächste Tag fand unter etwas erschwerten Bedingungen statt. Pauline hatte mit etwas blutenden Füßen zu kämpfen, welche nach der Vorrunde vom Sanitäter versorgt wurden. Während des Turniers ließ sie sich jedoch keine Schmerzen anmerken. Weiterhin erschwerend kam hinzu, dass es sich um ein Prüfungsturnier für neue Wertungsrichter handelte. So standen ca. 30 Menschen am Rand, die die Paare ganz genau anschauten und bewerteten.

Hier konnte man bei Pascal und Pauline leichte Unsicherheiten erkennen, was der Leistung jedoch keinen Abbruch tat. Erneut tanzten sich die Beiden bis ins Finale vor. Hier beendeten sie das Wochenende auf Platz 5.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.