Erste Mannschaft des 1.PBSC Wesel spielt auswärts Unentschieden, zweite Mannschaft wird zu Hause böse überfahren

Anzeige
Nach ihrem sehr deutlichen Sieg vereinsinternen Duell zum Saisonauftakt musste die erste Mannschaft in ihrem zweiten Saisonspiel in der Oberliga auch schon einen ersten kleinen Dämpfer hinnehmen. Im Auswärtsspiel beim SB Horst musste sich das Team mit einem 4:4 Unentschieden begnügen. Und dabei konnte man am Ende noch froh sein, dass man nicht völlig leer ausging, da die Mannschaft nach der Hinrunde, in der lediglich Marcel Spann im 9-Ball erfolgreich war schon deutlich mit 1:3 in Rückstand geraten war. In der Rückrunde wusste sich das Team dann aber zu steigern und konnte durch die Siege von Marcel Spann im 8-Ball, Jörg Saborowski im 10-Ball und Torben Kretzschmann im 9-Ball dann schließlich doch noch einen Punkt mit nach Hause nehmen. Dennoch fiel die Mannschaft durch diesen ersten Punktverlust in der Tabelle vom zweiten auf den dritten Platz zurück.

Düster sieht die Lage hingegen bereits jetzt für die zweite Mannschaft aus, die in ihrem Heimspiel gegen den BC Herne-Stamm böse unter die Räder geriet und mit einem 0:8 sogar die „Höchststrafe“ kassierte. Wie auch schon im ersten Saisonspiel war das Team ersatzgeschwächt angetreten, da mit André Steinbach erneut ein wichtiger Leistungsträger nicht zur Verfügung stand. So hatte die Mannschaft gegen einen durchweg einfach besser besetzten Gegner keine Chance, so dass die Niederlage am Ende auch in dieser Höhe durchaus in Ordnung ging. Genauso düster wie das Ergebnis sieht für das Team auch der derzeitige Blick auf die Tabelle aus, in der man sich nach zwei Spieltagen mit null Punkten und einem Partienverhältnis von 1:15 auf dem zwölften und damit letzten Platz wiederfindet.

Grund zur Freude hatte dagegen die vierte Mannschaft des PBSC Wesel, die in der Bezirksliga zu Hause gegen den PSV Duisburg 2 mit einem ebenso wichtigen wie deutlichen 6:2 in ihrem dritten Saisonspiel den zweiten Sieg feiern konnte. Während Simon Nierfeld im 14.1 endlos und 9-Ball sowie Martin Rosenau im 9-Ball und 8-Ball zwei Mal für das Team erfolgreich waren, konnten Christopher Mertz im10-Ball und Marcel da Cruz ebenfalls im 10-Ball jeweils einen Punkt beisteuern. In der Tabelle konnte die Mannschaft durch diesen erneuten Erfolg ihren Platz an der Spitze weiterhin behaupten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.